Fussball

Beschwerde stattgegeben: Pascal Grünwalds Verhaftung rechtswidrig

Von SPOX Österreich
Gute Nachrichten für Pascal Grünwald
© GEPA

WSG Tirol-Kicker Pascal Grünwald darf sich rund ein Jahr nach einer unerfreulichen Episode mit der Polizei über einen Erfolg freuen: Wie das Landesverwaltungsgerichtes Oberösterreich feststellt, war die Festnahme des Tormanns im Sommer 2018 rechtswidrig.

Somit wurde Grünwalds Beschwerde stattgegeben - die Festnahme zur Feststellung seiner Identität im Bereich des Stadions der SV Ried wurde für rechtswidrig erklärt, da die Situation bereits deeskaliert war. Der Bund musste für den Verhandlungsaufwand aufkommen.

Nach einem 2. Liga-Duell zwischen Wattens und der SV Ried soll es zu einem Streit gekommen sein, bei dem sich die Polizei zum Eingriff genötigt fühlte. Nun, rund ein Jahr später, wurde dem dreifache Nationaltormann Österreichs Recht gegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung