Fussball

Millionen-Transfer zu Arsenal: Bolingoli soll Celtic-Star ersetzen

Von SPOX Österreich
Rapids Boli Bolingoli im Zweikampf mit Glasgows James Tavernier.
© GEPA

Die Liste an Interessenten an Rapid-Linksverteidiger Boli Bolingoli wird länger und länger. Nun schaltet sich ein wahrer Traditionsklub in das Rennen ein: Celtic Glasgow.

So soll der schottische Serienmeister Celtic Glasgow ein Angebot in Höhe von drei Millionen Pfund (3,3 Millionen Euro) vorbereiten.

Das berichtete zumindest die englische Daily Mail, die bei Transfernews gerne einmal schnell schießt.

Bedarf dürfte das Team von Neil Lennon aber dennoch bald haben, denn Talent und Stammspieler Kieran Tierney soll vor einem Wechsel zum FC Arsenal stehen - rund 25 Millionen Euro will der Klub aus Nordlondon für Tierney auf den Tisch legen. Die Leihe von Jeremy Toljan wird mit Juli enden, die sonstigen Alternativen Emilio Izaguirre (33) und Calvin Miller (21) sind noch nicht weit genug für diesen Schritt.

Boli Bolingoli: "Premier League, Bundesliga? Ich habe die Qualität dafür"

Ein Interesse wäre also nahe liegend. Immerhin hat Bolingoli seine Stärken - ähnlich wie Tierney - in der Offensive. Angebote für den 23-Jährigen werde eintrudeln, das steht außer Frage - die bestätigte zuletzt auch Neo-Sportvorstand Zoran Barisic: "Es gibt Anfragen, aber keine Angebote. Aber es werden konkrete Angebote kommen."

Dass sich der Belgier früher oder später einen Wechsel in eine Top-Liga wünscht ist jedenfalls kein Geheimnis. Im SPOX-Interview letzten Sommer sagte er: "Ich habe das Potenzial, in meiner Karriere sehr weit zu kommen. Bundesliga, Premier League. Ich habe die Qualität dafür. Aber um dort hinzugelangen, muss ich unglaublich viel arbeiten. Das kommt nicht von selbst. Aber ich weiß, dass ich diesen Level erreichen werde. Erst mit Rapid Erfolge feiern, dann wird man sehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung