Fussball

LASK holt Bayern-II-Kicker Daniel Jelisic - Philip Großalber neuer Torwarttrainer

Von SPOX Österreich
Daniel Jelisic kommt zum LASK.
© GEPA

Der LASK hat Dienstagfrüh einen weiteren Neuzugang verkündet. Daniel Jelisic wechselt von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München ablösefrei zu den Linzern und unterschreibt bis Sommer 2022. Indessen hat Cheftrainer Valerien Ismael mit Philip Großalber sein Trainerteam komplett.

Großalber war zuletzt Tormanntrainer bei Vorwärts Steyr und übernimmt nun diese Rolle bei den Oberösterreichern. "Der LASK hat sich durch akribisches und kontinuierliches Arbeiten mit Weitsicht zu einer absoluten Topadresse im österreichischen Fußball entwickelt. Ich freue mich auf die Arbeit mit einem starken und äußerst entwicklungsfähigen Tormannteam", sagte der ehemalige ÖFB-U16-Torwarttrainer über seine neue Aufgabe.

Mit dem 19 Jahre alten Jelisic holten die Linzer zudem einen weiteren Spieler mit Perspektive. Zunächst soll der Deutsche, der im defensiven Mittelfeld seine Stärken hat, als Kooperationsspieler bei den FC Juniors OÖ aufgebaut werden.

In der abgelaufenen Saison kam Jelisic in der U19-Bundesliga 16 Mal zum Einsatz. Dabei gelangen ihm vier Tore, zwei weitere Treffer bereitete er vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung