Fussball

Ex-Austria-Meisterkicker Kaja Rogulj beendet Karriere mit 32 Jahren

Von SPOX Österreich
Kaja Rogulj muss seine Karriere beenden.
© GEPA

Innenverteidiger Kaja Rogulj hat seine Karriere beenden müssen. Der 32 Jahre alte Kroate kämpfte seit seiner Zeit bei FK Austria Wien mit schweren Rückenproblemen und muss seine Tätigkeit beim SV Horn in der 2. Liga beenden.

Rogulj wechselte im Sommer 2011 zur Viola und feierte während seiner drei Saisons einen österreichischen Meistertitel. Schon damals plagte ihn ein Bandscheibenvorfall, immer wieder musste er das eine oder andere Match auslassen.

Im Sommer 2014 wechselte er in die Schweizer Super League und schlug eine Vertragsverlängerung bei der Austria aus, musste sich jedoch immer wieder einer Operation am Rücken unterziehen. Im vergangenen Sommer verpflichtete ihn dennoch der SV Horn, in der abgelaufenen Saison kam er auf 21 Einsätze.

Seit April reichte es nur noch für zwei Kurzeinsätze in der 2. Liga, nun zieht der kroatische Abwehrchef der Waldviertler einen Schlussstrich und hängt seine Fußballschuhe an den Nagel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung