Fussball

FAC: Sebastian Boenisch im Probetraining in Wien Floridsdorf

Von SPOX Österreich
Sebastian Boenisch trainiert beim FAC.
© getty

Der Floridsdorfer AC hat Sebastian Boenisch ins Probetraining eingeladen. Der 32 Jahre alte Pole soll am Montag im Mannschaftstraining der Mannschaft von Trainer Andreas Heraf eingegliedert werden, über mögliche Aussichten auf einen Profivertrag wollten sich die Floridsdorfer allerdings nicht äußern.

"Für uns ist es natürlich eine Ehre, dass ein Spieler seiner Qualität unsere Mannschaft im Training unterstützt. Ich erhoffe mir, dass wir durch seine Erfahrung einen Lerneffekt erzielen können und er gerade den jungen Spielern weiterhelfen wird", sagte FAC-Sportdirektor, Lukas Fischer, über den prominenten Trainingsgast.

Boenisch lebt seit einiger Zeit in Wien und hielt sich in den vergangenen Wochen individuell fit. Ein Probetraining bei der Wiener Austria führte zu keinem Engagement. "Ich möchte mich beim FAC für die Möglichkeit bedanken, hier an einem professionellen Mannschaftstraining teilzunehmen und bin schon gespannt, die Jungs kennen zu lernen und gemeinsam mit ihnen auf dem Platz zu arbeiten", sagte Boenisch.

Zuletzt stand der 1,91-Meter große Linksverteidiger beim TSV 1860 München in der 2. deutschen Bundesliga unter Vertrag. 2009 gewann Sebastian Boenisch nicht nur die Europameisterschaft mit der deutschen U21, sondern holte auch den DFB-Pokal mit Werden Bremen. Mit den Norddeutschen stand der heute 32-Jährige im selben Jahr zudem im UEFA-Cup-Finale gegen Shakhtar Donezk.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung