Fussball

23. Bundesligarunde: Sturm enttäuscht mit Pleite gegen SKN St. Pölten, LASK fertigt auswärts den WAC ab

Von SPOX Österreich
SK Sturm Graz
© GEPA

Die erste Runde in der Meistergruppe endet mit einer Enttäuschung für den SK Sturm. Die Grazer unterliegen zuhause SKN St. Pölten mit 0:1. Der LASK feiert indes beim WAC einen glatten 3:0-Sieg und verkürzt damit vorerst den Rückstand auf Tabellenfüher Salzburg (ab 17 Uhr live gegen die Wiener Austria) auf einen Punkt.

Schon in der ersten Halbzeit im Lavanttal lässt der LASK keinen Zweifeld daran, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Joao Klauss (17.) mit seinem ersten Bundesligatreffer, Maximilian Ullmann (30.) sowie Topscorer Joao Victor (44.) sorgen für klare Verhältnisse. Nach Seitenwechsel ist die Luft aus dem Spiel, das vermeintliche zweite Tor von Klauss wird aberkannt, womit es beim 3:0 bleibt.

Sturm verliert zuhause gegen SKN St. Pölten

In Graz bieten Sturm und der SKN eine erste Halbzeit mit sehr wenig Torgefahr, wobei die Gäste aus Niederösterreich noch die besseren Chancen vorfinden. Im zweiten Durchgang versuchen die Steierer zwar das Tempo anzuziehen, die zwingenderen Möglichkeiten finden aber weiterhin die St. Pöltener vor. Mehrfach scheitern sie aus kurzer Distanz, u. a. durch Husein Balic.

Zudem hat Sturm in gleich zwei Situationen Glück: Ein hartes Einsteigen von Dario Maresic wird mit Gelb bestraft, dabei hätte man auch über Rot diskutieren können. Ein schlechter Rückpass von Startelfdebütant Michael John Lema bringt zudem Siebenhandl in Bedrängnis. Der Schlussmann muss alles riskieren und springt mit den Beinen voran in den Zweikampf mit Taxis Fountas, trifft die Kugel aber räumt auch den Griechen ab. Dieser verletzt sich dabei an der Schulter und muss die Partie vorzeitig beenden.

In der 87. Minute dann der entscheidende Treffer durch Balic, der sich im Strafraum gegen zwei Verteidiger durchsetzt, sein Schuss wird noch von Lukas Spendlhofer abgefälscht und landet zum 0:1 in den Maschen. In der Nachspielzeit verpasst Joker Arnel Jakupovic nach Flanke des ebenfalls eingewechselten Jakob Jantscher noch am Fünfer den Ausgleich.

23. Bundesligarunde, Meistergruppe:

HeimteamAuswärtsteamErgebnis
SK SturmSKN St. Pölten0:1
WACLASK0:3
Red Bull SalzburgFK Austria Wien5:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung