Fussball

So geht es Austria-Kapitän Alexander Grünwald

Von SPOX Österreich
Alex Grünwald litt unter großen Schmerzen
© GEPA

Die intensive Bundesliga-Partie zwischen der Wiener Austria und dem SK Sturm lieferte unschöne Bilder: In der Schlussphase der Partie landete Austria-Kapitän Alexander Grünwald nach einem Duell mit Philipp Huspek unglücklich auf der Schulter.

Schmerzverzerrt ließ sich Grünwald lange behandeln, einige Minuten Nachspielzeit waren notwendig. Die Partie endete schließlich mit 1:1 (hier geht's zum Spielbericht).

Für Grünwald war die Angelegenheit damit aber nicht beendet. Der 29-jährige zentrale Mittelfeldspieler wurde mit der Trage abtransportiert und dürfte sich schwerer verletzt haben.

"Alex hat ziemlich starke Schmerzen. Die Schulter ist raus. Er liegt noch in der Kabine und es sieht nicht gut aus", sagte Austria-Trainer Thomas Letsch nach Schlusspfiff bei Sky.

Grünwald wurde nach der Partie ins Krankenhaus gebracht, die Austria gab bislang noch kein Update bezüglich seines Gesundheitszustandes.

Für den Österreicher wäre eine lange Verletzungspause bitter. Schon zwischen August 2017 und März 2018 laborierte Grünwald 230 Tage an einem Knorpelschaden. Zuvor riss sich Grünwald zweimal das Kreuzband.

Bundesliga: Die 11. Runde im Überblick

DatumHeimAuswärts
Samstag, 20.10., 17 UhrTSV HartbergSK Rapid3:0
Samstag, 20.10., 17 UhrRed Bull SalzburgWacker Innsbruck1:1
Samstag, 20.10., 17 UhrLASKSCR Altach1:1
Sonntag, 21.10., 14:30 UhrSV MattersburgSKN St. Pölten2:0
Sonntag, 21.10., 14:30 UhrFC AdmiraWolfsberger AC0:0
Sonntag, 21.10., 17 UhrFK Austria WienSK Sturm Graz1:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung