Fussball

Salzburg bangt um Samassekou-Einsatz gegen Dortmund

Von APA
Sonntag, 04.03.2018 | 20:47 Uhr
Samassekou erleidet im Spiel gegen Rapid eine Gehirnerschütterung

Salzburgs Sieg im Schlager der 25. Bundesligarunde gegen Rapid hat einen bitteren Beigeschmack für die Bullen.

Stammspieler Diadie Samassekou hat beim 1:0-Erfolg am Sonntag eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Das bestätigte nach dem Spiel Vereinsarzt Helmut Klampfer gegenüber der APA.

Der defensive Mittelfeldmann, der am Sonntag erst in der Schlussphase eingewechselt worden war, sei daher für das Europa-League-Achtelfinalhinspiel bei Borussia Dortmund am Donnerstag fraglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung