Fussball

Robert Almer: Der letzte Anlauf

Von SPOX Österreich
Robert Almer wird noch länger fehlen

66 Spiele verpasste Robert Almer bereits seit seiner schweren Knieverletzung. Kreuzbandriss, Außenbandriss und ein Riss des Innenminiskus lautete die bittere Diagnose. Mit 33 Jahren will der Austria- und ÖFB-Goalie nun das erfolgreiche Comeback schaffen. Doch bis jetzt streikt das ramponierte Knie.

"Ich brauche Muskelmasse, um das Knie zu stabilisieren. Wenn ich im Training dann zu viel mache, schwillt es an, ich muss pausieren, verliere dann genau jene Muskeln, die so notwendig wären", sagt Almer zur Krone. Ein Teufelskreis.

447 Tage muss Almer nun bereits zuschauen. "Es ist der letzte Anlauf, so realistisch muss man sein", sagt er. "Wenn es klappt, hätte ich noch ein paar Jahre - auch wenn nicht jeder ein Buffon ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung