Fussball

Medien: Vogel wird diese Woche Sturm-Trainer

Von SPOX Österreich
Heiko Vogel soll Sturm übernehmen
© getty

Selten war während einer Trainer-Suche in der österreichischen Bundesliga so wenig zu vernehmen wie aktuell beim SK Sturm. Geschäftsführer Günter Kreissl lässt auf der Suche nach einem Nachfolger für Franco Foda nur wenig nach außen dringen. Namen wie Roman Mählich oder Nestor El Maestro drangen zwar nach außen, Kreissl hielt sich aber denkbar verschlossen.

Die Montagsausgabe der Kleinen Zeitung will nun aber wissen: "Alles spricht dafür, dass Heiko Vogel noch diese Woche vorgestellt wird." Der 41-jährige Deutsche stieg 2011 beim FC Basel vom Co-Trainer zum Chefcoach auf, wurde Schweizer Meister und kann Champions-League-Siege gegen Manchester United und Bayern-München vorweisen. Nach seinem Abschied aus Basel betreute Vogel die zweite Mannschaft der Bayern, trat im März 2017 aber aus freien Stücken zurück.

SPOX fragte vor einigen Wochen bei seiner Agentur Schwarzer & Rummenigge Sports Management nach. Diese hielt sich aber schwer bedeckt: "Heiko Vogel ist ein sehr talentierter, junger Trainer, der natürlich derzeit bei einigen Vereinen im Fokus steht. Bitte haben Sie Verständnis, das zu konkreten Anfragen derzeit keine Stellung bezogen werden kann."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung