Diskutieren
1 /
© GEPA
Konrad Laimer wechselte zu Beginn der Saison 2017/18 von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig - und ist damit bereits der 16. Spieler, der diesen Weg geht. SPOX zeigt alle Überläufer zwischen den beiden Red-Bull-Klubs.
© GEPA
Roman Wallner (Winterpause 2012): 86 Spiele (34 Tore) für Salzburg, 16 Spiele (6 Tore) für Leipzig. Spielt mittlerweile wieder in Österreich beim SV Grödig
© GEPA
Georg Teigl (Winterpause 2014): 87 Spiele (9 Tore) für Salzburg, 54 Spiele (3 Tore) für Leipzig. Kickt aktuell für den FC Augsburg in der deutschen Bundesliga.
© GEPA
Stefan Hierländer (Sommer 2014): 110 Spiele (5 Tore) für Salzburg, 24 Spiele für Leipzig. Steht seit Sommer 2016 beim SK Sturm Graz unter Vertrag.
© GEPA
Thomas Dähne (Sommer 2014): 55 Spiele Liefering, 12 Spiele für Leipzig II. Der ehemalige U20-Tormann des DFB spielt seit 2015 in Finnland bei HJK Helsinki.
© GEPA
Yordy Reyna (Winterpause 2015, Leihe): 36 Spiele (3 Tore) für Salzburg, 14 Spiele (1 Tor) für Leipzig. Verdient sein Geld mittlerweile in der MLS bei den Vancouver Whitecaps.
© GEPA
Rodnei (Winterpause 2015): 30 Spiele für Salzburg, 7 Spiele (1 Tor) für Leipzig. Seit Winter 2017 ohne Verein.
© GEPA
Nils Quaschner (Sommer 2015): 15 Spiele (2 Tore) für Salzburg, 20 Spiele (1 Tor) für Leipzig. Hat bei Leipzig noch bis 2018 Vertrag, war zuletzt an Bochum verliehen.
© GEPA
Stefan Ilsanker (Sommer 2015): 130 Spiele (5 Tore) für Salzburg, 62 Spiele (1 Tor) für Leipzig. Absoluter Stammspieler bei RB, nicht mehr wegzudenken. Sein Vertrag läuft noch bis 2020. Hier im Hulk-Modus!
© GEPA
Peter Gulacsi (Sommer 2015): 100 Spiele für Salzburg, 49 Spiele für Leipzig. Dort läuft sein Vertrag noch bis Sommer 2019.
© GEPA
Marcel Sabitzer (Sommer 2015, zuvor an Salzburg verliehen): 51 Spiele (27 Tore) für Salzburg, 67 Spiele (17 Tore) für Leipzig. Wechselte 2014 über den Umweg Leipzig von Rapid zu Salzburg, 2015 dann endgültig nach Deutschland. Vertrag bis 2021.
© GEPA
Massimo Bruno (Sommer 2015, zuvor an Salzburg verliehen): 39 Spiele (8 Tore) für Salzburg, 27 Spiele (2 Tore) für Leipzig. Kam 2014 ebenfalls per Leihe nach Salzburg, in der letzten Saison an Anderlecht verliehen.
© GEPA
Benno Schmitz (Sommer 2016): 60 Spiele für Salzburg, 17 Spiele für Leipzig. Nach zwei Jahren in Salzburg 2016 zu Leipzig, wo sein Vertrag noch bis 2020 gültig ist.
© GEPA
Naby Keita (Sommer 2016): 81 Spiele (20 Tore) für Salzburg, 32 Spiele (8 Tore) für Leipzig. Seine Entwicklung ist phänomenal! Vor Kurzem noch die österreichische Liga zerlegt, war er schon im ersten Jahr unersetzbar für Leipzig.
© GEPA
Bernardo (Sommer 2016): 26 Spiele (3 Tore) für Salzburg, 22 Spiele für Leipzig. Erst im Winter 2016 nach Salzburg geholt, ein gutes halbes Jahr später in Leipzig angedockt. Vertrag läuft noch bis 2021.
© GEPA
Dayot Upamecano (Winterpause 2017): 23 Spiele für Salzburg, 12 Spiele für Leipzig. Der erst 18-Jährige kam im Winter 2017 nach Deutschland, konnte sich dort noch nicht vollends durchsetzen.
© GEPA
Konrad Laimer (Sommer 2017): 77 Spiele (8 Tore) für Salzburg. Als bislang letzter Überläufer von Salzburg nach Leipzig unterschrieb der 20-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2021. Sein Talent ist groß, die Erwartungen auch.