Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 354 | Beiträge: 118
Von: DerLutz
25.01.2020 | 464 Aufrufe | 0 Kommentare | 0 Bewertungen Ø 0.0
Die Road to Wrestlemania beginnt
WWE Royal Rumble 2020
WWE Royal Rumble - Die Road to Wrestlemania beginnt

DerLutz:
Herzlich Willkommen zur Road to Wrestlemania, herzlich willkommen zur Royal Rumble Preview. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich war ein Startschuss für die Road to Wrestlemania beim Royal Rumble schon lange nicht mehr so nötig gewesen, wie die dieses Jahr. Sonst gab es schon vor dem Royal Rumble Fehden die bei Wrestlemania gipfelten aber dieses Jahr sehe ich keine, die ich so lange ziehen möchte (*Hust Lashley-Rusev *Hust)

Mops:

Joa, richtig die Road zu Mania beginnt ja. Verspüre ich deswegen so etwas wie Vorfreude? Nein. Trotzdem liebe ich den Rumble, weil immer Momente entstehen können. Stichwort AJ Styles

Universal Champion The Fiend Bray Wyatt vs. Daniel Bryan (Strap-Match)

DerLutz:

The Fiend, unzerstörbar, läuft vor Daniel Bryan weg. Warum macht man das? Dass the Fiend Angst vor Bryan hat und sich zurückzieht, verstehe ich nicht. Auch Bryans Begründung hätte bei einer Fehde mit einem Chicken Heel besser gepasst. Was solls, die Charakterentwicklung von Wyatt hat mir bisher gefallen, somit gebe ich dem Ganzen eine Chance.
Als Sieger tippe ich auf The Fiend.

Mops:

Anders als du sehe ich die Entwicklung für keine Person wirklich schlecht. Klar hätte man The Fiend dominant darstellen können und so eine Situation wie zwischen Brock Lesnar und Seth Rollins beim Summerslam zu kreieren. Persönlich finde ich die Entwicklung für Daniel sogar sehr gut. Denn es haben sich alle Opfer vom Fiend verändert, ein Heelturn hätte aber überhaupt nicht gepasst. Deswegen freue ich mich zwar nicht auf das Match. Auch weil die Stipulation, vollkommen zurecht, fast tot ist. Und es ist auch nicht das richtige Setting für die große und endgültige Niederlage von Bray Wyatt. The Fiend siegt.




Roman Reigns vs. King Corbin (Falls Count Anywhere)

DerLutz:
Das Match dürfte zwar kein technischer Leckerbissen werden, aber mit einigen Spots unterhalten. Eingriffe von Ziggler, Roode und den Usos düften auch dazu kommen. Letztendlich dürfte Reigns gewinnen. Ich hoffe für ihn, dass man es mit dem Superman Booking nicht übertreibt.

Mops:

Roman Reigns gewinnt. Seien wir ehrlich, dieses Match existiert nur um Roman aufzubauen und leicht Over bei der Crowd zu bringen für den großen Moment der später folgen soll.



Raw Womens Champion Becky Lynch vs. Asuka

DerLutz:

Man erinnere sich, wie over Becky vor einem Jahr war. Die Fehde hat bei mir gar nicht gezündet und die Women Division braucht dringend frischen Wind. Vom Wrestling kann es gut werden, aber mit einem schlechten Platz auf der Card kann es auch schnell zur Pinkelpause werden. Becky gewinnt und wartet dann auf die Rumble Siegerin.

Mops:

Die Story ist so simpel und doch genial. Asuka hat Becky letztes Jahr beim Rumble besiegt, seitdem ist Becky nahezu unbesiegt also meint Asuka, dass sie einen Anspruch auf den Titel hat. Gleichzeitig möchte Becky den Makel in ihrer Bilanz ausgleichen. Leider kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass Asuka gewinnt. Deswegen gewinnt Becky Lynch.



SmackDown Women Champion Bayley vs. Lacey Evans

DerLutz:
Für mich die interessantere Fehde im Vergleich zu Becky-Asuka und das obwohl man eigentlich nur auf Bayley gegen Sasha wartet. Ich kann mir beide Frauen als Siegerin vorstellen und gehe jetzt einfach mal mit einem überraschenden Sieg von Lacey. Damit würde leider man die Fehde noch bis Wrestlemania ziehen, aber man könnte im Fahrwasser Bayley vs Sasha für den Summerslam aufbauen.

Mops:

Das wird meine Pinkelpause. Bayley holt mich seit ihrem Main Roster callup überhaupt nicht mehr ab. Und Lacey hat viel Potential und ich würde sie gerne bei NXT gegen Leute wie LeRae, Yim oder Kacy Catanzaro sehen. Aber der Abstand zu den 4HW ist viel zu groß! Dazu dieser komplett zufällige Faceturn von Lacey. Hätten wir hier die Boss n Hug connection aus dem Vorjahr würde ich sagen Sasha turnt. 5-10 Minuten Match welches Bayley via Rollup gewinnt.



Sheamus vs. Shorty G

DerLutz:
Ist halt da dürfte es am besten beschreiben. Dies könnte auch einfach bei RAW oder SmackDown stattfinden, jetzt kann ich mir gut vorstellen, dass es in den Kickoff wandert. Sheamus ist gerade erst zurückgekommen und dürfte deshalb gewinnen.

Mops:

Dieses Match wird im Kickoff landen. Ich denke wir erleben einen Tribut zu 2012 als Sheamus den Rumble gewann und dann Daniel Bryan in 12 Sekunden besiegte. Ja, Sheamus gewinnt.



United States Champion Andrade vs. Humberto Carrillo

DerLutz:

Es hat eine gewisse Ironie, dass in einer Zeit, in der Donald Trump mit aller Macht versucht Hispanics von de Vereinigten Staaten fern zu halten, zwei Mexikaner in einem Match um den US Titel antreten. Das Match kann der Show Stealer des Abends werden und wird aber wahrscheinlich trotzdem im Kickoff landen. Während ich mit Humberto noch nicht wirklich warm geworden bin, bin ich, seit seines NXT Champion Run, ein Fan von Andrade Cien Almas. Er hat unglaubliches Potenzial, insbesondere mit Zelina Vega als Managerin und kann die großen Fußstapfen von Mysterio, was den mexikanischen Markt angeht, füllen. Deshalb gewinnt Andrade Cien Almas hier und wird einen langen dominanten Run als US Champ haben

Mops:

Irgendwie fühle ich mich immer schlecht, wenn du voller optimismus schreibst und ich eher pessimistisch. Das Match wird kein Showstealer. Um dich zu zitieren: Andrade Cien Almas hier und wird einen langen dominanten Run als US Champ haben. Das wäre mein Traum. Ich kann mir aber genauso gut vorstellen, dass Andrade hier verliert und dann ewig nicht im Titelrennen ist. Und weil wir sonst vermutlich keine Titelwechsel sehen werden gehe ich mit Humberto Carillo.

Royal Rumble Match der Frauen 2020

DerLutz:
Den letztjährigen Rumble fand ich unterhaltsam. Deshalb gehe ich davon aus, dass das auch dieses Jahr wieder so sein wird. Insbesondere von den zahlreichen NXTlerinnen die teilnehmen könnten erhoffe ich mir einiges. Als Alexa Fanboy würde mich ihr Sieg natürlich freuen, aber Baszler gegen Lynch für Wrestlemania ist zu verlockend. Baszler siegt und wir haben eine geile Road to Wrestlemania

Mops:

Ich habe es letztes Jahr gesagt, ich werde es nächstes Jahr auch sagen. 30 Frauen sind zu viel! Zwar liebe ich die Rumbleüberraschungen aber ich brauche keine 18-20 davon. Außer Charlotte fällt mir keine ein die Teilnimmt! Gewinnen tut eine Überraschung, nämlich Ronda Rousey! Rousey Vs. Lynch bei Mania nur bitte nicht im Main Event.

Royal Rumble Match der Männer 2020

Mops:

Ich habe drei Theorien:

Erstens Lesnar gewinnt. So unglaubwürdig es klingt, dass Brock eine Stunde arbeitet, wirklich viel muss er im Rumble nicht tun. Eigentlich kann Paul Heyman ihm auch einen Liegestuhl besorgen und Brock sitzt einfach ca. 45 Minuten neben dem Ring.

Zweitens Roman Reigns gewinnt.

Alles ist perfekt, Roman ist beliebt. Er hat endlich einen Gegner der nicht Brock Lesnar heißt. Und Mania findet in seiner Heimat statt. Aber Reigns wird danach gehasst, wie vorher. Wahrscheinlich sogar noch schlimmer. Und danach beerdigt er dann noch Bray Wyatt bei Mania.

Die dritte Theorie:

#30 CM PUNK!

Nein, Punk returnt dieses Jahr nicht. Aber eine die Fans zufriedenstellende Lösung, wie WALTER, Drew McIntyre, Keith Lee oder Matt Riddle wäre der Hammer. Und Riddle Vs. Lesnar

DerLutz:

Ich hoffe, dass du mit deiner 3. Theorie recht hast. Vielleicht ist die Angst so groß davor Zuschauer an die Konkurrenz zu verlieren, dass man es tatsächlich macht. Leider wissen wir seit Money in the Bank, dass auch die Liegestuhl Theorie nicht aus der Luft gegriffen ist. Mein Tipp ist deine 2. Theorie, Reigns macht es. Aber der Reihe nach

Lesnar verteidigt seinen Titel nicht und ist dafür die Nummer 1. So kann man sich natürlich auch um eine Titelverteidigung drücken. Zu Beginn dürfte er ein paar Leute durch die Gegend werfen, aber da er keine Stunde arbeiten wird, dürfte er zur Halbzeit von seinem Wrestlemania Gegner rausgeworfen worden sein. Die Fehde hätte man auch anders aufbauen können! Mein ursprünglicher Tipp dafür, Keith Lee, kommt hierfür nach dem gewinn des North American Titels wohl eher nicht mehr in Frage. Jetzt befürchte ich Velasquez.

Laut meiner Vorhersage würde der Rumblesieger auf The Fiend treffen und diesen besiegen. Leider passt in dieses Szenario, im Anbetracht der Bookingentscheidungen der WWE, niemand besser als Roman Reigns. Würde ich mir jemand anderes wünschen? Klar!!
Aber ich sehe es positiv: Erst übertriebenes Superman Booking im Singles Match, dann humpelt ein angeschlagener Roman Reigns zum Rumble und gewinnt ihn trotzdem und zum Schluss beerdigt er The Fiend. Mit den Bayern nicht als Tabellenführer (und einem sympathischen Trainer), der Patriotsdynastie vielleicht zu Ende, brauche ich wieder ein vernünftiges Hassbild. Mach et Vince.



Fazit

DerLutz:
Der PPV lebt von den Rumble Matches und ich bin positiv gestimmt, dass es ein ordentliches Event wird. Grenzwertig sehe ich nur die Dauer mit 2 Rumble Matches (jeweils ca. 1 Std) plus 6 Einzelmatches (vielleicht noch ein IC Match?). Bleibt für mich zum Abschluss nur die Frage: Wer gewinnt beim Worlds Collide? Imperium oder die Undisputed Era?

Mops:

Der Rumble ist immer positiv. Die Überraschungen, hoffentlich kein EDGE, Hogan o. Ä, der Countdown der Fans, es ist einfach der Start zu Mania. Ein bisschen mache ich mir aber um das Programm drumherum sorgen. Das von dir erwähnte Worlds Collide interessiert mich gar nicht. Es wird bestimmt fantastisch, wirkt aber wie wenn ich im Universe Mode über einen PPV stolpere und einfach irgendwelche Traumpaarungen booke. Die Titelmatches interessieren mich auch nicht. Bray kann nicht verlieren, Asuka nicht gewinnen, Bayley ist ein Anhängsel und das war es.

Zu deiner Frage. Wette nie gegen The Undisputed Era.

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
lottner93
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
@ketz glaube der investor sprach von einem invest über 10-20 jahre bis er di
26.02.2020, 12:24 Uhr - 414 Kommentare
Bergdölmo
Artikel: Hertha BSC: So irrwitzig bewertete Jürgen Klinsmann jeden einzelnen Hertha-Spieler - Seite 1
Da wird aber einiges an Mehrwertsteuer fällig
26.02.2020, 12:23 Uhr - 16 Kommentare
kingsize
Artikel: FC Chelsea - FC Bayern München 0:3: FCB fast durch! Gnabry und Lewandowski sorgen für lockeren Sieg
Aber die hätten doch im Januar wieder Spieler verpflichten können oder? Auß
26.02.2020, 12:23 Uhr - 264 Kommentare
Golden
Artikel:
Nach so und so vielen spielen für Bochum 2018 zu Bayern. "Schlechter Journal
26.02.2020, 12:21 Uhr - 1 Kommentare
KoenigRibery
Artikel: FC Bayern München - Drei-Tore-Gala und ein roter Stift: Hansi Flicks größter Abend als Trainer
@coursmas Das war ja auch nicht ganz ernst gemeint. Ich wollte damit nur ve
26.02.2020, 12:16 Uhr - 90 Kommentare
Matan
Artikel:
Preetz ist nicht leidensfähig und hat keinen Mehrwert.
26.02.2020, 12:06 Uhr - 3 Kommentare
Effzeher
Artikel: Hertha BSC: Jürgen Klinsmann rechnet mit Manager Michael Preetz und Präsident Werner Gegenbauer ab
Klinsi macht hier doch alles richtig. Er dokumentiert für den Investor die M
26.02.2020, 12:00 Uhr - 82 Kommentare
Hamamaa
Artikel: NBA: Milwaukee Bucks gewinnen hochklassige Defensiv-Schlacht in Toronto - OKC zittert sich in Chicago zum Sieg
Ein mögliches Eastern Conference Final haben wir heute Nacht mit einer guten
26.02.2020, 11:54 Uhr - 14 Kommentare
lottner93
Artikel: SSC Neapel gegen FC Barcelona 1:1: Schwaches Barca erkämpft Remis und verliert Arturo Vidal
enttäsucht von der stimmung? immer wenn ich neapel sehe st da totentanz im l
26.02.2020, 11:54 Uhr - 19 Kommentare