Edition: Suche...
WWE @ Spox


Gründer: Biedel | Mitglieder: 355 | Beiträge: 118
29.05.2022 | 248 Aufrufe | 2 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 10.0
Vorschau auf Double or Nothing
Vorschau auf Double or Nothing
Vorschau auf Double or Nothing

Mops:
Es sind 3 Monate vergangen seit AEWs Revolution PPV und es fühlt sich viel länger an.
Irgendwie hat sich gerade eine Pause eingeschlichen, wo recht wenig passiert ist.
Es gab große Ankündigungen, der Forbidden Door PPV ist bspw. in 4 Wochen. Toni Storm ist debütiert und hat kein Match beim PPV. Insgesamt sieht man, meiner Meinung nach, der Card an, dass Double or Nothing ein Übergangsppv ist und leider nicht der Erste.

- Buy-In Match: Hook & Danhausen vs. Tony Nese & Mark Sterling

Mops:
Ich mach mich mal gleich richtig unbeliebt.
Hookhausen gibt mir überhaupt nichts. Hook hat sicherlich Potential. Aber dafür muss er auch noch viel lernen. Und Danhausen ist ein Clown den ich bei AEW nicht brauche. Ich muss allerdings eingestehen, dass die beiden Reaktionen ziehen und damit sich auch dieses Match verdient haben. Es tut mir etwas leid für Tony Nese, der wirklich nicht gut eingesetzt wird, obwohl er Ranglistenplatz 5 ist (!), und hier auch verliert. Vielleicht sollte er AEW verlassen und bei Impact anheuern. Hookhausen siegt.

Abra:

Unbeliebt? Ich werde dich höchstpersönlich morgen mit Mistgabeln jagen. Butter bei die Fische: Hookhausen ist das beste Odd-Couple Tag Team seit Booker T und Goldust und ganz ehrlich: für meinen besten Freund Hook von Taz-hausen ist die Tag Division der perfekte Ort um den nächsten Schritt zu gehen. Und ich gehe auch soweit und das nehme ich tatsächlich niemanden krumm, wer Danhausen nicht auf YouTube sieht, der bekommt nur die halbe Story mit. HOOK-Hausen fährt den ersten, von hoffentlich vielen Siegen, unter Anderem gegen die Ass Boys ein und AEWs Tag Division wird um ein ganz kurioses Team reicher. Let´s go HOOK-Hausen!

- AEW Womens World Championship: Thunder Rosa (c) vs. Serena Deeb

Mops:
Ich mache mich gleich nochmal unbeliebt. AEW hat ein Problem mit ihren Champions.
Thunder hat zu wenig Charisma um als Champ wirklich zu bestehen. Ihr Aufstieg zum Gipfel war gut gebookt seitdem ist Sie nur noch eine Statistin. Serena dagegen hat sich mit ihrem Turn gut gemacht. Es reicht noch nicht um den Titel zu gewinnen. Thunder gewinnt.

Abra:

AEW hat kein Problem mit den Champions, AEW hat ein Problem mit ihrer Womens Division, mehr dazu in meinem letzten Blog. Die Situation ist ja im Großen und Ganzen recht vorhersehbar, eine recht junge Dame hat den Titel mit Thunder Rosa und auch wenn sie als Jägerin deutlich besser war als, als Champion, macht man mit Rosa als Champion alles richtig. Genau wie man mit Serena Deeb alles richtig macht als Herausforderin. Sie täuscht über Rosas Schwächen hinweg und das sogar sehr gut. So gut, dass ich nicht unzufrieden wäre, wenn Frau Deeb als Champion die Arena verlässt. Tut sie aber nicht und Thunder Rosa bleibt eine Frau auf die man bauen muss! Titelverteidigung.

- AEW World Tag Team Championship: Jungle Boy & Luchasaurus (c) vs. Ricky Starks & Powerhouse Hobbs vs. Keith Lee & Swerve Strickland

Mops:
Mache ich mich das dritte mal in Folge unbeliebt? Vermutlich.
AEWs Tag Team Division ist, meiner Einschätzung, nach am Boden. Das ist WWE-Niveau und das mit der Tiefe der Division zu erreichen ist eine Kunst.
Es treten drei Teams um die Titel an, von denen nur 1 Team ein richtiges Team ist.
Wo ist eigentlich das beste Tag Team der Welt FTR?

Lee und Swerve gewinnen, weil Christian Jurassic Express die Titel kostet und Jungle Boy ihn danach angreift. So könnte man eine Fehde zwischen den beiden einleiten und Keith Lee etwas mehr Scheinwerferlicht geben.

Abra:

Boah, wie kann man so abbauen? Genau das Tag Team Titel Match war vor gut anderthalb Jahren das interessanteste Match der Card und jetzt? Ein fitter NXT-Star und ein unfitter NXTStar (macht euch nichts vor). Mein einziger Lichtblick ist ein zuletzt herausragender Ricky Starks! Und das sage ich nicht um vor den YouTube Fans gut dazustehen, Ricky ist einfach ein Level über Allen in diesem Match, inklusive Keith Lee. Für den Sieg reicht es dennoch nicht und ähnlich wie du, denke ich, dass man ganz langsam Cage vs. Jungle Boy zum Rollen bringt, ich gehe allerdings mit den Heels, einfach aus Liebe zu Ricky Starks! Lets go Team Taz!

- TBS Championship: Jade Cargill (c) vs. Anna Jay


Mops:
Ich mache mich mal nicht weiter unbeliebt.
Dieses Match wird zwar meine Pinkelpause. Aber beide haben sich ein PPV Match verdient und werden hier keinen Mist zeigen. Jade gewinnt.

Abra:

Kurzes Match, dominante Jade Cargill, aufmüpfige Anna Jay. Titelverteidigung.

- MJF vs. Wardlow

Mops:

MJF ist einfach einer der besten der Welt. Er hat dieses Jahr eine Bilanz von 1 : 3 und man müsste ihn eigentlich trotzdem ins Main Event stecken. Er ist einfach besser als wir.
All das bedeutet aber auch Maxwell bräuchte den Sieg nicht. Für Wardlow könnte ein Sieg aber der Sprung ins Main Event oder auch ins TNT-Titel geschehen bedeuten. Es ergibt also mehr Sinn Wardlow den Sieg zu geben. Ich gehe aber mit MJF.

Abra:

Deinem ersten Satz kann ich nichts hinzufügen. MJF hat es geschafft, dass Long Island einfach als Heels anzusehen sind. Ist einfach so. MJF hat eine ganze Metropole Heel geturnt und die Welt ist ein besserer Ort seitdem. Trotzdem fährt Tony Khan weiter seine ganz eigene Batista Story und Wardlow gewinnt. Aber alle sind dagegen und das ist gut so und Spoiler: Mr. Khan weiß das genau.

- Anarchy in the Arena: Jericho Appreciation Society vs. Jon Moxley, Bryan Danielson, Santana, Ortiz and Eddie Kingston

Mops:
Das für AEW PPV typische Multimen Spotfest. Ich bin von diesen Matches kein Fan, weil die Siege überhaupt keine Bedeutung haben. Der BCC viel Potential hat, allerdings auch eine Verschwendung von Mox und Danielson bedeuten kann. Jerichos WWE-Parodiegang ist so drüber, das man ich sie nicht ernst nehmen kann. Ist glaube ich auch gewollt. Keine Ahnung was Chris noch erreichen will, Daniel Garcia kann er sicherlich gut ausbilden, das könnte er aber auch als Trainer. BCC + LAX & Eddie gewinnen.

Abra:

Ich liebe Chris Jericho. Punkt. Ich liebe auch 2.0. Punkt. Aber ich kann mit Eddie Kingston nach wie vor nicht viel anfangen, ich finde LAX unterbewertet und das Match geht mir im Großen und Ganzen auf den Keks und ich weiß, damit bin ich nicht alleine. Sieg LAX und dann bitte kein Jericho mehr!


- Mens Owen Hart Foundation Tournament Finals: Adam Cole vs. Samoa Joe

Mops:
Ein fantastisches Beispiel für Long Term Booking. Vor knapp einem Jahr hat Samoa Joe nämlich Adam Cole ausgeknockt. Zu einem Match kam es dann aber nicht.

Dieses Traummatch hat sehr großes Potential die enttäuschung des Abends zu werden. Wenn die beiden ungestört Catchen dürfen wird es sehr gut werden. Leider sind sehr viele Individuen in die Geschichten beider Parteien involviert. Ob Jay Lethals Clique eingreift oder die Undisputed Era oder Darby Allin, die Möglichkeiten sind da.

Ich denke Samoa Joe sollte gewinnen, erstens sollte dieser Cup nicht an einen Heel gehen. Irgendwie fände ich das unpassend. Zweitens kommt Cole gerade von zwei Titelmatches da braucht er kein drittes. Und Drittens CM Punk Vs. Samoa Joe verkauft sich von selbst.

Abra:

Bitte einen NXT-Fan der letzten Jahre um dessen Dream-Match und ziemlich wahrscheinlich kommt genau das heraus. Ich will auch gar nicht viel schwafeln, wir ehren hier immerhin Owen Hart. Meiner Meinung nach den besten Hart, ein Ausnahmetalent. aber vor Allem einen einzigartigen Menschen. Owen Hart war der witzigste und gleichzeitig beste Mensch dieser Erde, spielte Streiche an Vince McMahon und war direkt danach wieder für den ganzen Lockerroom da. Daher denke ich, Adam Cole wäre ein passender Titelträger, denn er ist Owen in vieler Hinsicht sehr ähnlich! Ruhe in Frieden, Owen! Wir denken an dich!

- Womens Owen Hart Foundation Tournament Finals: Britt Baker vs Ruby Soho

Mops:
Ich bin überrascht Britt im Finale zusehen, Tonis Storm wäre meine Wahl gewesen. Aber ok. Auch hier wäre es merkwürdig, wenn eine Heel einen Wohltätigkeitspreis gewinnt. Ruby gewinnt das Turnier.

Abra:

Ich kann mich nur wiederholen. Britt Baker ist Weltklasse und Ruby klopft irgendwo genau an diesem Level an die Türe. Ich gehe allerdings auch beim zweiten Turnierfinale mit dem Heel und denke Britt Baker machts, einfach um ihr nach dem Titelverlust wieder etwas gutes zu tun.

Young Bucks (Matt & Nick Jackson) vs. The Hardys (Matt & Jeff Hardy)


Mops:
Dieses Match wird uns überraschen. Beide Teams waren so gut, dass ein schlechtes Match ausgeschlossen ist. Die Hardys wollten sich bestimmt nochmal beweisen und die Bucks haben sich ein bisschen aus dem Mittelpunkt genommen. Die Hardys gewinnen.

Abra:

Ein schlechtes Match und die Young Bucks passt nicht zusammen. Auch wenn mir ein wenig Aufbau fehlt, was sich wie ein roter Faden durch diese PPV-Card zieht, kann hier tatsächlich nichts schlechtes bei rauskommen, auch wenn Matt und Jeff es allmählich einsehen sollten, dass ihre Zeit vorbei ist. Die Bucks gewinnen.

- Death Triangle (PAC, Penta Oscuro, Rey Fenix) vs. House of Black (Malakai Black, Brody King, Buddy Matthews)


Mops:
Dieses Match steht schon lange auf vielen Wunschlisten, weil die Fehde gefühlt schon ewig geht und beide Trios extrem gute Wrestler haben. Rey Fenix ist jetzt gerade zurückgekommen und PAC war auch lange nicht da, des Wegen könnte Death Triangle den Sieg und die Trio Titel mehr benötigen. House of Black sollte aber eigentlich dominant dargestellt werden. Des Wegen gewinnt House of Black.

Abra:

Uff, bockt mich nicht und ist nur da um Zeit zu überbrücken. Wann startet AEW endlich die Neuauflage einer der besten Fehden der Impact Geschichte mit den Lucha Bros. gegen Santana & Ortiz. House of Black muss aus genannten Gründen gewinnen, mehr hab ich dazu leider auch nicht zu sagen.

- Darby Allin Vs. Kyle OReilly


Mops:

Macht dieses Match zu einem 30 Minuten Iron Man Match und du hast einen sicheren MOTY-Kandidaten. So ist die Story, KOR hat Sting verletzt, etwas dünn und kurz und das Match wird nicht alles retten können. Trotzdem ein gutes Match und Darby gewinnt.

Abra: Weltklasse. Darby machts, mir steht jetzt schon der Mund offen.

- Paige Vanzant, Scorpio Sky & Ethan Page Vs. Tay Conti, Sammy Guevara & Frankie Kazarian

Mops:
Ganz viel Cowboy shit gab es in dieser Fehde.

Sammy hat viel Momentum durch den Abgang von Cody verloren, welches er sich mit einem Rubbermatch hätte verdienen können. Dazu ist alles was Dan Lambert macht einfach nur falsch und zwar auf so eine Trollweise die wirklich unangenehm ist. Das Tay und Sammy dazu einen sehr unglücklichen Online Auftritt, aus meiner Sicht, machen hilft auch nicht dabei irgendwen sympathisch zu sehen.
All das ergibt am Ende ein belangloses Match was eine schlechte Fehde beendet und hoffentlich in Paige Vanzant einen neuen Star herausbringt. Paige, Sky und Page gewinnen

Abra:

Dass der TNT Titel in dieser Fehde verschwunden ist, während er vor nicht allzu langer Zeit noch von Miro zum besten Midcard TItel im Wrestling gemacht wurde, ist schon etwas schade. Das schlimme an dieser Paarung ist, dass man Sammy und Tay zwar mehr oder weniger Heel geturnt hat, aber den Face-Turn der Gegner vergessen hat. Also warum sollten sich Fans hierfür interessieren? Einfach nur um was anderes zu schreiben, gehe ich mit Conti, Guevara und Kazarian, dann darfs aber meinetwegen mal wieder eine echte Titelfehde geben.

- AEW World Championship: Hangman Page (c) vs. CM Punk

Mops:
Hier mache ich mich zur abwechslung mal beliebt. Hangman macht seine Rolle sehr gut.
Er hatte ein Bisschen das Pech, das andere Fehden größer waren. Aber das sollte er mit einem Sieg gegen Punk ablegen können. Da sehe ich allerdings das Problem. Punk ist an dem Punkt wo ihm nur der Titel fehlt und er AEW so anführen kann, wie es Moxley getan hat.

Für Forbidden Door, den Crossover PPV mit NJPW, wäre ein Match zwischen Okada und Punk deutlich größer als Hangman Vs. Okada, wenn wir davon ausgehen, dass die World Champs aufeinander treffen.

Und da Samoa Joe bei mir den Owen Cup gewinnt wäre dann Punk Vs. Joe eine mögliche Fehde.
Trotz Allem gewinnt Hangman am Ende.

Abra:

Da bin ich bei dir, ich hätte nicht gedacht, dass Hangman ein so guter Champion wird. Dafür war die Jagd nach dem TItel eigentlich viel zu gut. Aber auch Charles Montgomery Punk wurde dank der MJF Fehde wieder auf den richtigen Weg gebracht und ist durchaus titelreif. Der Aufbau dieses Match war simpel aber gut und ich denke, dieses Match wird nur Kapitel 1 dieser Fehde und tippe deshalb auf Hangman Adam Page.

Forbidden Door sehe ich da nicht als großes Problem, denn das wird einfach nur eine Card voll feuchter Wrestling-Träume, da erwarte ich nicht viel Storyline drin.

Fazit:


Mops:
AEW präsentiert zu Double or Nothing eine Card die sehr voll ist und dabei recht wenige Highlights hat. Die Owen Cup Finals werden gut, Hardyz/Bucks auch und der Main Event hat genügend Prestige um einen zu begeistern. Der Aufbau zum PPV war allerdings wiederholt nicht gut, Kyle Vs. Darby wurde erst 2 Tage vor dem PPV geplant, sodass bei vielen Matches sich die Frage des Sinns stellt.

Sehr interessant werden die Überraschungen des Abends. Wie öfters erwähnt steigt in 4 Wochen das Crossover mit NJPW und ich wäre sehr überrascht, wenn kein großer Star aus Japan hier auftauchen würde. Ein Ospreay mit United Empire, die JAS helfen um ein Rematch zwischen Will und Mox anzusetzen? Möglich.
Ibushi der vielleicht mal wieder Bock hat? Unwahrscheinlich.

Es wird sicherlich ein unterhaltsames Event und vielleicht sehr groß Cesaro und Johnny Wrestling sind auch noch auf dem Markt. Wir können uns auf viel spaß freuen.

Abra: Du hast alles gesagt. Eine tolle Card, aber der Aufbau fehlt und das ist tatsächlich etwas nervig. Aber machen wir uns nichts vor, es sind so viele herausragende Wrestler bei dieser Show eingeplant, dass hier nichts schiefgehen kann. Aber die Vorfreude fehlt zunehmend mehr bei den PPVs von All Elite Wrestling. Zuletzt hatte man wenigstens mit Punk vs. MJF und davor natürlich Hangman vs. Omega perfekte Fehden, die zum PPV führten. Dennoch wünsche ich uns allen viel Spaß, denn das wird dieser PPV machen!

ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
DerLutz
30.05.2022 | 09:54 Uhr
0
0
DerLutz : 
30.05.2022 | 09:54 Uhr
0
DerLutz : 
Danke für die Preview.
Bin zur Zeit etwas aber versuche mir trotzdem die kommenden Tage so viel wie möglich von der Show anzusehen. Vielleicht wähle ich mir auch nur einzelne Matches raus und starte mit dem Anarchy in the Arena Match :D
0
AbraKagawa
30.05.2022 | 05:32 Uhr
0
0
AbraKagawa : 
30.05.2022 | 05:32 Uhr
0
AbraKagawa : 
Ich nehme schon jetzt alles zurück, was ich über das Anarchy in the Arena Match gesagt habe. Das war Chaos. Wunderschönes Chaos. Match of the Year!
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Effzeher
Artikel: Abgesagtes Testspiel: Der FC Barcelona droht der Roma mit Konsequenzen
Könnte man sich mal weniger um diesen peinlichen Club und seine Probleme küm
28.06.2022, 04:04 Uhr - 19 Kommentare
Trapnest
Artikel: WM: Faeser und Neuendorf planen gemeinsame Reise nach Katar
Uh das muss ja fürchterlich sein für jeden Linksradikalen in ein Land zu rei
28.06.2022, 01:27 Uhr - 1 Kommentare
CWebbMBib
Artikel: NBA News: Brooklyn Nets wohl vorbereitet auf Abgang von Kyrie Irving und Kevin Durant
Klar, man bekommt ja so viele hohe Picks für einen Superstar. Wer den Supers
28.06.2022, 01:19 Uhr - 9 Kommentare
Bo2022
Artikel: BVB - Borussia Dortmund startet unter Trainer Edin Terzic in die Vorbereitung: Zurück in die Zukunft
Ich frage mich ob es bald soweit kommt, das Kehl der unbeliebteste auf Dortm
28.06.2022, 00:43 Uhr - 56 Kommentare
MaioPommes
Artikel: BVB: Transfer von Christian Pulisic soll ein Thema sein
aber er schleppt das BVB phlegma mit sich, ist zwar definitiv besser als Haz
28.06.2022, 00:21 Uhr - 43 Kommentare
Picard2000
Artikel: Michel Platini kritisiert die FIFA scharf: "Beruflich tot"
Recht hat er ja. Nur vergisst er sich und die Uefa mit zu erwähnen. Mit Ko
28.06.2022, 00:18 Uhr - 14 Kommentare
Broni
Artikel: NBA - Die Free-Agency-Optionen für Dennis Schröder: Es droht erneut ein Fiasko - Seite 1
Mein Gott, dass das Geld so im Vordergrund steht. Wenn er bei den Bucks unte
27.06.2022, 23:40 Uhr - 42 Kommentare
RW00
Artikel:
Juve dieser Pleiteverein soll aufhören seine Bücher zu frisieren
27.06.2022, 23:09 Uhr - 4 Kommentare