Edition: Suche...
NFL @ SPOX


Gründer: Master_Of_Disaster | Mitglieder: 816 | Beiträge: 208
25.10.2010 um 01:19 Uhr
Geschrieben von korsakoff
The Return of the 4th down
Zum Glück gab es an diesem Sonntagabend zweite Halbzeiten. So sind wenigstens ein paar Spiele erwartungsgemäß verlaufen, nachdem sich zur Pause eine Serie von Sensationen angebahnt hatte.

EINE erste Halbzeit erfüllte die Erwartungen jedoch voll und ganz.

Der kleine Unterschied

Vorhang auf für San Diego - New England. Ich hatte es in meiner Preview geschrieben: Die San Diego Chargers 2010 sind kein schlechtes Football-Team. Sie sind "nur" ein außergewöhnlich schlampiges. So schlampig, dass man fassungslos zurückbleibt. Die Liste der Fahrlässigkeiten in der ersten Halbzeit liest sich beeindruckend:

- Halbherzig exekutierter Onside Kick
- Fumble von #88 Wilson in der eigenen Red Zone
- Fumble von #19 Goodman: Goodman ist Rookie und fühlte sich wohl noch im College: Fing einen Pass, ging zu Boden und ließ den Ball aus. Pats #36 Sanders schaltete schnell und nahm das Ei auf. Im College wäre der Spielzug zu Ende gewesen, da es dort keine "Down by contact" Regel gibt.
- Lateral von QB Rivers zu FB Hester. Hester fälscht den Ball nur nach vorne ab. Pats #50 Ninkovich klaubt die Schweinehaut auf und trägt sie über 63 Yards in die Red Zone der Chargers.
- Interception von Rivers gegen CB McCourty
- Drop von RB Mathews: Mathews bei 3rd down allein auf weiter Flur, bekommt einen 2yds-Pass in die Hände gelegt und wird zum Mr. Butterfinger.
- Beim anschließenden Punt Return hat FB Hester Return-Mann Edelman fast schon zu Boden gewrestelt. Er lässt Edelman losreißen, was zu ca. 40 yds Return führt.
- Pass Interference gegen CB Cason: Sehr langer Ball auf WR Branch, Cason drückt Branch seinen Arm in den Brustkorb, direkt vor dem an der Seitenlinie stehenden Ref.
- Sekunden vor der Pause: Pats wieder in der Red Zone der Chargers und die müssen ein Timeout nehmen - 12 Verteidiger auf dem Feld.

Zwischendurch endeten vier Bolts-Drives mit FUMBLE-FUMBLE-FUMBLE-INTERCEPTION. Beim fünften gab es den Drop von Mathews.

Mann, Mann, Mann, Norv Turner. Nur eine über weite Strecken gewaltig gut spielende Defense gepaart mit einer inspirationslosen Patriots-Offense rettete San Diego vor einem ähnlichen Schicksal wie dem der Broncos. Halbzeitstand 3-13.

Halbzeit zwei wurde es unter dem Aspekt der Laxheit etwas - ETWAS - besser, mal abgesehen von den gelegentlich eingestreuten Drops der Receiver zur Unzeit und dem völlig vermurksten Kickoff 4min vor Spielende, der aus dem Spielfeld flog.

Trotzdem sah man in diesem Spiel den Unterschied zwischen einem zweifellos kreativen Coach wie Norv Turner und dem perfektionistischen Bill Belichick. Auch die Pats wurden gesackt und begingen Strafen - aber sie vermieden Turnovers. Und so geistesgegenwärtig wie Sanders und Ninkovich bei den keinesfalls sofort ersichtlichen Fumbles reagierten: Da steckt System dahinter. System eines nach wie vor sensationellen Coaches.

Stürmische Panzerechsen

Freundin Seminole reibt mir bei jeder Gelegenheit das EINE unter die Nase: Die Patriots beschäftigen aktuell fünf ehemalige Florida Gators und, noch schlimmer für eine FSUlerin, einen ex-Hurricane (Brandon Meriweather).

Tatsächlich müssen die Pats froh sein um die Gators. Belichick hat heuer drei ehemalige gedraftet (DE Warren und der aktuell verletzte RB Taylor sind Oldies und wurden von anderen Teams gedraftet):

LB Cunningham - sehr guter Pass Rusher. Was er gegen den Lauf drauf hat, will ich noch nicht so recht beurteilen. Beim Covern hakt es hin und wieder noch.
LB Spikes - spielt gut gegen den Lauf und hatte gegen Baltimore einen sehr auffälligen Tag.
TE Hernandez - herausragend guter Tight End, schon jetzt. Fängt fast alles, was in seine Richtung fliegt.

Auch die FSU hat für New England heute Gutes gebracht: Den Rookie-Fehler von Chargers WR Goodman beim Fumble. Patriots-Nation dankt den Noles.

Geschichte wiederholt sich

Zwei Minuten vor Schluss hatten die Pats eine 23-20 Führung und ein 4th down und 1 Yard an der Mittellinie. Natürlich erinnerte man sich sofort an Indianapolis 2009 und Belichiks Entscheidung, auszuspielen. So auch diesmal. RB Green-Ellis bekam jedoch keinen Block und wurde gestoppt. Aber auch hier: Belichick bleibt sich selber treu.

Ein paar Spielzüge später Ausgabe zwei von "Geschichte wiederholt sich": 23 Sekunden vor Schluss, Field Goal-Versuch San Diego aus 45 yds. Einer in der Offense Line bewegt sich zu früh - 5yds-Strafe gegen San Diego.

Und dann Teil III. Kris Brown erinnerte sich daran, wie oft er im Vorjahr spielentscheidende Kicks für die Houston Texans vergeigt hatte, trat an - und traf den Pfosten zum Sieg für die Patriots.

Abgewichstheit schlägt Talent

Das alles ändert nichts daran, dass die Chargers die womöglich besseren Spieler besitzen. Es sind zwar zum Teil Schönspieler, doch wenn die Chargers ins Rollen kommen, sind sie brandgefährlich, wie das Schlussviertel zeigte, als sie gegen eine plötzlich Bend but don't break spielende Patriots-Defense das Feld hinunter marschierten, als würde hier die Offense der Indianapolis Colts am Werk sein.

Am Ende war es aber wie immer ein typischer Patriots-Sieg: Der Gegner besser, talentierter. Aber Fehler erzwungen und grade genügend davon ausgenutzt, um den Sieg zu schmarotzen.

Ich weiß nicht, aber irgendwie erinnern mich diese Patriots immer mehr an die Patriots vom Herbst 2003, meiner ersten vollen Football-Saison. Auch damals da: Eine Offense basierend auf tausend Kurzpässen, Laufspiel mit bestenfalls Alibi-Funktion - und eine Reihe an herausgewürgten Siegen zum Spielende.
Aufrufe: 1752 | Kommentare: 6 | Bewertungen: 4 | Erstellt:25.10.2010
ø 7.8
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
MrPresley
28.10.2010 | 18:58 Uhr
0
0
MrPresley : 
28.10.2010 | 18:58 Uhr
0
MrPresley : 
Mein einziges Austausch HS Jahr war sehr prägend
0
korsakoff
27.10.2010 | 23:03 Uhr
0
0
korsakoff : 
27.10.2010 | 23:03 Uhr
0
korsakoff : 
@MrPresley

Du denkst bei "schlampig" an Cheerleader?
0
MrPresley
27.10.2010 | 21:26 Uhr
0
0
MrPresley : 
27.10.2010 | 21:26 Uhr
0
MrPresley : 
Toll ich dachte es geht um die Cheerleader ;)
0
NigelOclamus
25.10.2010 | 17:01 Uhr
0
0
25.10.2010 | 17:01 Uhr
0
San Diego scheint dieses Jahr ein Händchen für "Fahrlässigkeiten" (wie du es so schön ausdrückst) zu haben!
Letzte Woche geben sie schon so ein Spiel gegen die Raiders her und gestern gerät man wieder aufgrund solcher dummen Aktionen schnell ins hintertreffen.
Habe mir grade nochmal die Zusammenfassung auf NFL.com angeschaut und mir grade beim Fumble von Goodman die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen...! Sowas macht dann den Unterschied aus, da kann man die beste Offense der Liga haben, tolle drives hinlegen und dennoch mit ner 2-5 Bilanz auf dem letzten Platz der Division stehen.

0
Seminole
25.10.2010 | 14:10 Uhr
0
0
Seminole : 
25.10.2010 | 14:10 Uhr
0
Seminole : 
Wow, was hast du denn heut Nacht so alles getrieben? Da hab ich mich ja noch grad rechtzeitig ins Bett gehauen sonst hätt ich mich wohl grün und blau geärgert...

Die Pats sind halt eiskalt, da nützt alles Daumendrücken nix. fast ein bisserl achten muss man sie dafür. Wenn sie nicht die ganzen Gators und Canes hätten
0
NicoMadi
25.10.2010 | 09:25 Uhr
1
0
NicoMadi : 
25.10.2010 | 09:25 Uhr
0
NicoMadi : 
Hi Tom,
super Blog wie immer, wenn es an diesem Wochenende den Titel "Deppen der Nation" geben würde, würden ihn die Chargers bekommen, diese Fehler die sie gemacht haben, und dann noch das vergeben FG zum Schluss war eigentlich das "i"-Tüpfelchen der Partie - bin ganz deiner Meinung die Pat's schummeln sich da durch wie im Herbst 2003 - bin echt gespannt wie es weiter geht - aber sie haben ja "The great Bill" der macht meist schon 50 % des Sieges aus - einer der Besten Trainer ever.
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
TakeItEasy
Artikel: Rund um den Ball, FC Bayern, BVB, DFB, FC Chelsea, FC Schalke 04, PSG, FC Barcelona, Premier League, RB Leipzig, Jerome Boateng,
Ich hörte bereits davon, Mops. Gab es zwingende Gründe?
16.09.2021, 12:16 Uhr - 228 Kommentare
Roncalli
Artikel: FC Bayern: Die Gründe für den fast perfekten Start von Julian Nagelsmann
Flick also auch schon ein schlechter Trainer in den Augen der Bayern Fans d
16.09.2021, 12:16 Uhr - 12 Kommentare
Torres9
Artikel: FC Barcelona: Sergi Roberto weinte nach der Niederlage gegen den FC Bayern wohl in der Kabine
Ich versuche niemals "nie" zu sagen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, das
16.09.2021, 12:14 Uhr - 4 Kommentare
Mourinho08
Artikel: BVB - Erkenntnisse zum Sieg der Borussia bei Besiktas: Bellingham verschiebt seine Grenzen immer weiter
Gute Punkte von keyser, kann man nur zustimmen. Der BVB hat Meunier geholt
16.09.2021, 12:13 Uhr - 32 Kommentare
RW00
Artikel:
Wo wird sie übertragen,
16.09.2021, 12:06 Uhr - 1 Kommentare
TakeItEasy
Artikel: FC Bayern: Leon Goretzka folgt auf Joshua Kimmich und verlängert bis 2026
Ein wahrlich witziger Joke auf Kosten Süles Fastfoodkonsums, HakunaMalada. D
16.09.2021, 12:06 Uhr - 27 Kommentare
MaioPommes
Artikel: BVB-Profis und -Nachwuchsteam ernten Shitstorm für Champions-League-Trikot
bubbla entweder du bist ein kleiner Fisch im Nike Becken oder der große Fisc
16.09.2021, 12:04 Uhr - 75 Kommentare
Tobinho22
Artikel:
Zum kotzen....
16.09.2021, 12:03 Uhr - 4 Kommentare
Kuniniho
Artikel: "Brandbrief" an Infantino: UEFA fordert FIFA offenbar zu Gespräch über WM-Pläne auf
@ronscoog: am Samstag läuft auf bayern1 Konferenz, die bayernspiele in der
16.09.2021, 11:59 Uhr - 23 Kommentare
SenWiLLi
Artikel: FC Bayern: Karim Adeyemi liebäugelt mit FCB-Rückkehr
Also Bayern wäre dumm spätestens jetzt nach dem Interview nicht zu reagieren
16.09.2021, 11:53 Uhr - 9 Kommentare