Edition: Suche...
MySpox NBA Line der Woche


Gründer: MGoedderz | Mitglieder: 753 | Beiträge: 184
20.10.2009 um 23:34 Uhr
Geschrieben von YM99
Houston Rockets
Die Rote Wundertüte



Die Saison 08/09 war die erfolgreichste seit vielen Jahren. Man besiegte endlich den 1. Runden Fluch und trotzte in der Runde 2. de späteren souveränen NBA Champion aus L.A. 7 Spiele ab. Leider steht dass Team um Headcoach Rick Adelman vor einem schwierigen Jahr. Da Yao die komplette Saison ausfällt und T-Mac den Saisonstart auch verpasst steht dass Team wieder ohne ihren beiden designierten Franchise Player da. Nun lastet der Druck auf Neuzugang Ariza und Playmaker Brooks.
Man wird sehen was die Saison parat hält!


Roster

Guards

#32 Romel Beck
#0 Aaron Brooks
#17 Brent Barry
#12 Will Conroy
#7 Kyle Lowry
#3 Tracy McGrady
#8 Jermaine Taylor
#2 Garrett Temple


Forwards

#10 Chase Budinger
#1 Trevor Ariza
#31 Shane Battier
#43 Brian Cook
#15 Joey Dorsey
#44 Chuck Hayes
#14 Carl Landry
#21 Pops Mensah-Bonsu
#4 Luis Scola


Center

#11 Yao Ming
#13 David Andersen



Was ist neu?

Der hoffnungsvollste Neuzung ist ganz klar Trevor Ariza. Der Energizer wurde mit einem 5 Jahresvertrag ausgestattet in denen er reichlich Zeit haben wird sein Offensives Arsenal zu erweitern.
Aufgrund von T-Mac's Verletzung darf Ariza wohl als SG starten.
Die 2. "große" Personalie heißt David Andersen der Yao Ming vertreten wird. Er ist Euroleauge erfahren und sollte sich hauptsächlich an die Fersen der gegnerischen Big-Man setzen.
Weitere Zugänge für die Rostertiefe: Pops Mensah-Bonsu(Toronro), Jermaine Taylor(Rookie UFC), Rashad McCants(Sacremento)



Umfeld

Seitdem Coach Adelman im Amt ist ging es leicht bergauf mit dem Team. In seiner ersten Saison führte er dass Team ohne Yao und McGrady zu 22 Siegen in Folge was heuer die 2. längste Siegesserie Aller Zeiten bedeutet.
Besitzer ist der ehemalige Börsenhändler Leslie Alexander, GM des Teams ist Daryl Morey der seit 2006 im Amt.


Stärken

- Defense!
Ohne Wenn und Aber sind die Rockets eines der Top5 Defensive Teams der Liga (Nur 5 Teams zwangen den Gegner zu einer mieserer Trefferqoute in 08/09). Zudem stehen einige gute Shooter wie z.b. Brent Barry, Tracy McGrady, David Andersen und Shane Battier unter Vertrag.


Schwächen:

- Scoring!
Yao verletzt, McGrady verletzt! So gut die Rockets ohne ihre Stars zurecht kommen (22 Game Win-Streak, Postseason 09) so schmerzlich wird nun eine konstante Scoring-option bentötigt. Nachdem nun auch Ron Artest die Raketen verlassen hat (immerhin 17,1 ppg in der Regular Season) fehlt es nun komplett an Offensive Kräften. Shane Battier und Luis Scola sind starke Defensiv Spieler, aber bei leibe keine wirkliche option im Angriff.

- Gesundheit!
Eigentlich hab ich schon gar keinen Bock mehr darüber zu schreiben, aber seit einigen Jahren ist die Verletzungsanfälligkeit ein großes Thema in Houston. Ironischerweise sind dabei die beiden Stars Yao und McGrady am meisten Verletzt.

- Center!
Die Rockets haben ein Centerproblem denn sie gehen mit nur1(!) gesunden und ausgebildeten Center in die Saison. Der zweite ist verletzt (Yao). Allerdings wären auch 2 Center zu wenig.



Spieler im Fokus:

- Luis Scola:
Stellte im Sommer bei den FIBA Americas seine Führungsqualitäten unter Beweis und wurde mit ca 23ppg zum MVP des Turniers gewählt.
Nun muss er auch in Houston seine Leadership-Ability unter Beweis stellen und auf Scoring Ebene den nächsten Schritt gehen.

- Aaron Brooks:



War nachdem Trade von Rafer Alston nach New Jersey plötzlich Starting Point Guard und brauchte eine Weile bis er seine Klasse unter Beweis stellen konnte. In den Playoffs gegen die Lakers machte er seine bisher besten Spielen und ließ die Defense des späteren Champs teilweise sehr alt aussehen. Nun muss auch er, genau wie Scola den nächsten Schritt machen und seine guten Leistungen aus der Vorsaison mindestens bestätigen.





Fazit und Prognose

Eines steht schon jetzt Fest: Eine Wiederholung des letztjährigen Playoff-Runs wird es mit aller Wahrscheinlichkeit nicht geben. Nicht nur dass Yao die komplette Saison und T.Mac mindestens eineinhalb weitere Monate ausfallen werden machen den Verantwortlichen zu Schaffen, dem Team fehlt einfach ein konstanter Scorer der mindestens 20 Punkte pro Spiel machen kann. Desweiteren haben fast alle Westteams personell aufgerüstet (Lakers, Spurs, Mavs, Grizzles) oder haben ein junges Talentiertes Team dass sich stetig verbessert (Thunder, Blazers, Warriors)
In meinen Augen hat sich GM Morey in den letzten Jahren zu viele Personelle Fehltritte geleistet, z.b. den Trade von Rudy Gay und sollte seinen Platz räumen!
Ich als Rockets Fan hoffe inständig dass sich T-Macs Fitnesstraining mit Tim Grover lohnt denn ein gesunder T-Mac wäre für Houston Gold Wert.
Aufrufe: 3225 | Kommentare: 12 | Bewertungen: 7 | Erstellt:20.10.2009
ø 9.6
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
JFlynn
27.10.2009 | 22:47 Uhr
0
-1
JFlynn : 
27.10.2009 | 22:47 Uhr
-1
JFlynn : 
Ich glaube das wird ein bitteres Jahr für alle Rockets-Fans. Zu schlecht für die Playoffs - zu gut für einen Toppick - graues Mittelmaß. Mit oder ohne TMac - ich denke 35 Siege sind das Maximum diese Saison.

Wenn man noch etwas Verletzungspech hat und Brooks oder Scola ausfallen dann könnte die Saison allerdings auch noch bitterer enden.

0
Raz
23.10.2009 | 12:41 Uhr
1
0
Raz : 
23.10.2009 | 12:41 Uhr
0
Raz : 
Lol, ich hab die Rockets in den letzten Jahren oft genug gesehen, um das selbst zu wissen. Ich seh in der Regel etwa die Hälfte ihrer Regular Season und alle Playoff Spiele. Ich weiß schon, wovon ich rede. Hayes ist ein sehr wertvoller Spieler, das habe ich nie bestritten. Ich sehe ihn aber dennoch mehr als Rollenspieler, zum einen ist er für einen Center eigentlich zu klein (Stichwort: Rebound) und wie erwähnt, darf er im Prinzip nicht einen Wurf nehmen, geschweige denn an die Freiwurflinie kommen.
1
fabi92
23.10.2009 | 04:00 Uhr
0
0
fabi92 : 
23.10.2009 | 04:00 Uhr
0
fabi92 : 
@Raz: Chuck Hayes ist sicherlich die letzte Option in der Offense. Was aber viele vergessen ist sein sehr hoher BBall-IQ, ob ihrs glaubt oder nicht. Er spielt Pässe wie ein PG, und ich weiß wovon ich rede, da ich die Rockets schon mehrmals gesehen habe in der Preseason.
0
LeBronJames
22.10.2009 | 18:37 Uhr
1
-2
22.10.2009 | 18:37 Uhr
-2
Romel Beck und Garret Temple wurden gestern gefeuert. Ich vermute, dass Temple und Conroy auch noch gehen müssen, damit man einen 15er-Roster hat. Brent Barry arbeitet mittlerweile bei NBA TV als Experte...spielt er noch? Du hast McCants ganz oben im Roster vergessen!

Wo ist die Starting 5? Ich würde mal sagen: Brooks, Ariza, Battier, Scola, Andersen.

Ariza hätte nicht wechseln sollen. Er ist ein Rollenspieler, der PERFEKT nach L.A. passte. Dort hätte er weiterhin tolle Perspektiven gehabt. In Houston wird er zwar eine wichtigere Rolle einnehmen, aber ich finde, er hat sich mit dem Wechsel längerfristig eher geschadet.

Ob die Defense nach Artests Weggang auf dem selben Niveau bleibt, wird man noch sehen. Aber dank Battier haben sie weiterhin einen super Perimeter-Mann und Ariza ist auch nicht schlecht dort.

Nur durch starkes Teamplay kann man in Playoff-Reichweite kommen. Das Team muss zusammenhalten wie gegen die Lakers nach Yaos Ausfall, um die Verluste zu kompensieren.

Postseason wird schwer. Ich tippe, PHX qualifiziert sich an Houstons Stelle. Ansonsten sehe ich wieder die gleichen Franchises in den West-Playoffs wie zuletzt.

Guter, kompakter Blog.
1
duderino11
22.10.2009 | 09:43 Uhr
0
0
duderino11 : @timmy
22.10.2009 | 09:43 Uhr
0
duderino11 : @timmy
ja timmy die gute alte zeit, hast aber noch zwei vergessen: sam cassel & robert horry
0
Raz
21.10.2009 | 17:07 Uhr
1
0
Raz : 
21.10.2009 | 17:07 Uhr
0
Raz : 
Endlich sind meine Rockets dran. Da kann ich gerne noch ein paar Punkte weiter ausführen:

* Ohne Yao und McGrady sind die Rockets natürlich enorm geschwächt, der Abgang von Artest tut auch weh, allerdings sollte Ariza da mittelfristig sogar die bessere Lösung sein. Viele schreiben die Rox komplett ab, das halte ich für einen Fehler. Sie werden vermutlich nicht bis zuletzt um den Division Title und Platz zwei in der Conference kämpfen, aber einen Playoff Spot abseits der "Mission Impossible"-Ränge halte ich für durchaus möglich. Was viele übersehen, ist dass ihr Spiel nicht wie bei anderen Teams voll und ganz auf ihre Superstars ausgerichtet ist. Die Offensive wird, wie im Blog richtig dargestellt, sicherlich eine Problemzone werden und der Grund, warum es sich um keinen Titelanwärter handelt. Doch gerade weil sie mit den besten Coach der Liga haben, müssen sie sich trotz der Schwierigkeiten vielleicht abgesehen von den Lakers und Spurs im Westen vor niemandem verstecken.
* Als Center wird [außer es geht gegen wirklich große Leute wie Shaq oder Howard] nicht Andersen, sondern Chuck Hayes starten. Der ist zwar offensiv zu nichts zu gebrauchen, macht die 'D' noch ein Stück tougher und schafft Freiräume für Scola.
* Als Rockets-Fanatiker hätte man, wenn schon die Schwächen erweitert ausgeführt werden, als Stärke ruhig auch noch die Bank nennen können. Landry und Lowry haben beide das Potential, in nicht allzu ferner Zukunft in der Starting Five zu stehen. Auch der Zweitrundenpick Budinger macht bisher einen mehr als soliden Eindruck.
* Personelle Fehltritte von GM Morey kann ich so nicht unterstreichen. Wer den Gay-Trade bemängelt, sollte vielleicht bedenken, dass dafür Shane Battier nach Houston kam. Und wenn es am Ende der Saison einen Award "Most Underrated Player" gäbe - er wäre einer der Topkandidaten. Auch sonst leistet er meines Erachtens sehr gute Arbeit, den Alston-Trade habe ich anfangs auch kritisch gesehen, inzwischen war er aber absolut sinnvoll.
1
TimmyD21
21.10.2009 | 16:59 Uhr
1
0
TimmyD21 : 
21.10.2009 | 16:59 Uhr
0
TimmyD21 : 
nice blog und 10!
kurz und bündig,aber für mich alles drin!
ich mag die rockets logischerweise nicht sonderlich,früher( so 1994 ) fand ich sie mal gut mit hakeem,clyde drexler,otis thorpe,kenny smith und vernon maxwell.
sie haben damals ein ähnliches system gespielt als die magic im letzten jahr,nur besser
pass in den lowpost auf olajuwon,der macht seine moves oder passt beim doppeln raus auf einen dreierschützen und baaam!
so hatten sie die knicks in den finals abgeschossen
von brooks halte ich noch nicht so viel.seine zugegeben gute serie gegen die lakers hatte mmn viel mit den defensiven,altersbedingten schwächen von derek fisher zu tun.
davor war er doch sehr unkonstant.mal sehen wie er im nächsten jahr mit seinen freiheiten umgehen kann.
ariza finde ich auch überbewertet.
er spielt gute defense,kann den fastbreak laufen und versenkt offene würfe die er bei der lakers starpower bekam,dass wird bei den rockets anders sein.
ich finde er ist kein spieler der seine eigenen würfe kreiern kann und deswegen wird er mmn auch nicht ein hauptlast des rockets angriffs schultern können.
aber vielleicht werde ich ja auch im nächsten jahr lügen gestraft und die rockets werden besser als erwartet,ich glaube aber das die playoffs utopie für houston ist,es sei denn t-mac wird wieder der alte!

1
Jasper32
21.10.2009 | 12:18 Uhr
1
0
Jasper32 : 
21.10.2009 | 12:18 Uhr
0
Jasper32 : 
also abgesehen davon dass die rockets stinken
ich denke das team ist immer noch sehr stark
vor allem in der defensive werden sie den gegner vor probleme stellen
mit brooks, scola und einem t-mac auf sg sollte dann auch offensiv einiges möglichs ein
probleme sehe ich auf der 5 und der 3:
mal schauen wie sich andersen schlägt in der nba
und batier und ariza sind sich zuuu ähnlich ich finde die bilden nur schwerlich ein gutes tandem
auf der 2 hängt viel davon ab wann und wie t-mac wieder fit wird
natürlich ist die breite auch nicht besonders hoch..
1
duderino11
21.10.2009 | 09:34 Uhr
2
-1
duderino11 : 
21.10.2009 | 09:34 Uhr
-1
duderino11 : 
guter blog

die rockets werden bis zum schluss um die playoffs kämpfen müssen und ob sie's packen wird davon abhängen wie gut t-mac nach seiner rückkehr noch ist und wie gut die mannschaft den ausfall von yao auffängt.
2
klit
20.10.2009 | 23:49 Uhr
1
0
klit : 
20.10.2009 | 23:49 Uhr
0
klit : 
Feine Sache.

Wie ich zu den Roxs stehe kanns sich aber jeder denken. *hust* Gurkentruppe *hust*

Mit Ariza haben die auch noch einen meiner Lieblingsspieler. Was ihnen aber nix nützen wird, da er nur ein Defensivstopper ist und sicher in den Erwartungen in der Offense maßlos überfordert sein wird. Wird ein Kampf um die Playoffs werden, denke aber es bestehen durchaus realistische Chancen sie zu rereichen, aber mehr auch nicht. Tief sind sie zwar besetzt, aber Qualität fehlt. Ob T-Mac wieder T-Mac sein kann wird wohl entscheidend sein.
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Taulinho
Artikel: BVB-Kapitän Marco Reus unterstellte Schiedsrichter Marco Fritz Parteilichkeit
Ich versuche es dir nochmal zu erklären. In der Diskussion ging es um Spiele
07.03.2021, 01:06 Uhr - 176 Kommentare
BixenteLiza
Artikel: FC Bayern München - BVB 4:2: Lewy-Dreierpack und zwei späte Tore! FCB ringt Dortmund nieder
okay, komm nächste Woche mal in den RUDB- Ticker_________ Spox an sich ist j
07.03.2021, 01:01 Uhr - 514 Kommentare
MatzeB92
Artikel: Eintracht Frankfurt: Präsident Fischer wünscht sich mehr Vereine mit klarer Haltung gegen Rechts
Btw, schönes Abweichen vom Thema.
07.03.2021, 00:54 Uhr - 56 Kommentare
Werderkater
Artikel: FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05 0:0: S04 hält gegen Mainz beim Grammozis-Debüt die Null aber trudelt Abstieg entgegen
"Du redest ein wenig abwertend vom Bergbau und deren Umfeld." Also ich habe
07.03.2021, 00:51 Uhr - 107 Kommentare
Sudden_d34th
Artikel: UFC 259: Kampf Israel Adesanya vs. Jan Blachowicz heute im Liveticker
Kurzer Prozess von Medic
07.03.2021, 00:05 Uhr - 4 Kommentare
Waleran
Artikel: FC Bayern München - Hansi Flick: Jerome Boateng am Knie verletzt
Kann man bestimmt schon drauf wetten, wer den Ersatz macht. Lucas, Maschinez
06.03.2021, 23:52 Uhr - 2 Kommentare
Kanzler
Artikel:
Wenn die Drei einen Arsch in der Hose haben, dann würden Sie Löw absagen, fa
06.03.2021, 23:25 Uhr - 6 Kommentare
der_knipser
Artikel:
Schön dass ilaix getroffen hat, wird ihm weiter Selbstvertrauen geben. Der j
06.03.2021, 23:19 Uhr - 1 Kommentare
Gengar_14
Artikel: Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart 1:1: Nächster Dämpfer für die SGE
Im Endeffekt wäre ein Sieg nicht unverdient gewesen. Das 1:0 für den VfB fäl
06.03.2021, 23:08 Uhr - 24 Kommentare
Janek91
Artikel: Eintracht Frankfurt - Doppeltes Gehalt und große Ziele: Warum Fredi Bobic unbedingt zu Hertha BSC will
Würde auch lieber in Berlin wohnen als in der Drecksstadt Frankfurt. Frankfu
06.03.2021, 22:57 Uhr - 95 Kommentare