Edition: Suche...
Freunde
Gruppen
Videos
Fotos
Favoriten
Von: Oka4
20.01.2016 | 1921 Aufrufe | 3 Kommentare | 2 Bewertungen Ø 5.5
Die Liga verliert an SpannungDas
Playoffs in der Bundesliga?
Damit die Liga an Spannung gewinnt,stelle ich ein Modell vor,welches diese erhöhen kann: PlayOffs!

Wir sind Augenzeugen der wohl größten Dominanz der Bundesliga Geschichte: Wenn der FC Bayern zum vierten Mal in Folge Meister Wird,wäre das ein neuer Rekord.

Der größte Reiz der Bundesliga war schon immer,die beste Mannschaft innerhalb der Reichs Landesgrenzen zu ermitteln und zu küren.

Wenn dieser Spannungsfaktor wegfällt,ist die Liga nur noch halb so viel wert für den Zuschauer.Immerhin erleben wir zurzeit eine Zeit voll von extrem spannenden Absteigskämpfen,was teilweise entschädigt.Doch auch wenn es amüsant ist zu verfolgen,wie dramatisch schlecht Vereine wie Stuttgart,Hamburg und mit Abstrichen Bremen,Hannover etc. abschneiden,wünscht man sich einen engen Titelkampf.

Also: Warum keine PlayOffs in der deutschen Bundesliga?

Noch zwei kurze Sätze dazu,bevor ich meine Ideen der Umsetzung vorstelle:

PlayOffs sehe ich nicht als Mittel,das nur dazu dient,die aktuelle Bayern Dominanz zu brechen,sondern ich verspreche mir dadurch nachhaltig spannendere Titelkämpfe.

Auch wenn der Titel nach 34 Spielen der fairste ist,den es geben kann,frage ich mich: Wen interessiert das? Sport muss nicht fair sein ,sondern soll attraktiv sein und den Zuschauer unterhalten,davon abgesehen,dass dennoch jeder die gleiche Chance auf den Titel hätte.

Variante der PlayOffs in der Bundesliga:

Zu den PlayOffs sollten die ersten Acht aus der abgelaufenen regulären Saison zugelassen werden (Idealvorstellung wenn man die Spielerbelastung ausblendet.Mehr dazu weiter unten).

Der Erstplatzierte würde gegen den Achten antreten,der Zweite gegen den Siebten usw.

Jedoch nicht in einem Do-or-die Spiel,sondern in einer Best-of-3 Serie.

(Hiermit würde der Charakter eines DFB Pokalspiels nicht verloren gehen).

Das bedeutet: Wer als erstes zwei Spiele gewinnt,zieht in die nächste Runde ein.

Das erste Heimspiel würde der Besserplatzierter austragen.Spiel 2 ist ein Heimspiel für den Schlechterplatziertem.Bei einem möglichen Entscheidungsspiel 3 hätte erneut der Besserplatzierte Heimrecht.

Bei einem Unentschieden würde jedes Spiel in Verlängerung und ggf. in Elfmeterschießen gehen.

Eine Serie muss in maximal 7 Tagen absolviert werden.

Dauer gesamte Playoffs: 3 Wochen.

Nach vielen spannenden Serien würde die Fussball Saison als Krönung das große Finale erleben,zwischen den zwei besten deutschen Teams!

Was macht PlayOffs spannend?

  • Man sieht direkte Duelle um die Meisterschaft!
  • Der Meister würde nicht im März feststehen!
  • Es bleiben unvergessliche Momente,die in einem einzelnen Bundesliga Spiel nicht so stark in Erinnerung bleiben!
  • Es entstehen durch die Serien mehr Rivalitäten innerhalb der Liga!
  • Es können mehr Sensationen passieren,wovon der Fußball lebt!

-> Das ganze Land wäre im Fussball Fieber!

Problem:

Es würden zu einer höheren Spielerbelastung kommen.

Zu den aktuel 34 Saisonspielen würden maximal,sollte der Meister jeweils 3 Spiele pro Runde gebraucht haben,weitere 9 Spiele dazu kommen.Das bedeutet: Im Maximalfall 45 Spiele für die beiden Finalisten.

Dieses Problem könnte man durch eine Liga Reduzierung auf 16 Teams etwas vereinfachen,jedoch wäre dies sicher schwer durchzusetzen und für mich als Mainzer auch eher undankbar.

Somit wären wohl PlayOffs lediglich mit den Top 4 der Liga aktuell umsetzbar.

Doch auch das wäre ein toller Schritt,denn auch dann würde es Top Serien geben und die Meisterschaft wird erst ganz am Schluss entschieden.

Sicherlich wäre auch die Frage,wie man die 7 europäischen Plätze aufteilt.Hier dürft ihr euch bitte Gedanken machen.

Eine Endrunde bestehend aus Vereinen wie Bayern,Dortmund,Schalke,Wolfsburg,Gladbach,Leverkusen (Mainz ) usw. live im TV würde die Bundesliga bereichern und für viele unvergessliche Momente sorgen.

Als Höhepunkt schließlich uns am Schluss einen neuen Meister liefern,der sich die Meisterschaft in hart umkämpften Spielen verdient hat.

Ich bedanke mich fürs Lesen und hoffe,dass ihr es interessant fandet.

Kommentare über eure Meinungen bzgl. PlayOffs in der Bundesliga würden mich freuen.

Gruß

P.S: Lesen sie als Nächstes: Wie man mit einer Gehaltsobergrenze Die Bayern Dominanz stoppt!

oder :

Der Münzwurf-Das neue System für mehr Spannung in der Liga?

ø 5.5
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Oka4
20.01.2016 | 20:52 Uhr
0
0
Oka4 : 
20.01.2016 | 20:52 Uhr
0
Oka4 : 
Sorry für manche Fehler im Text.
Das 34 + 9 = 43 und nicht wie im Text 45 ergibt ist mir beim Korrekturlesen jetzt aufgefallen.Kann aber nichts mehr editieren.
0
Hiker
08.02.2016 | 18:45 Uhr
0
0
Hiker : 
08.02.2016 | 18:45 Uhr
0
Hiker : 
richtig starker Blog! weiter so
0
Zurek
08.02.2016 | 18:49 Uhr
0
0
Zurek : 
08.02.2016 | 18:49 Uhr
0
Zurek : 
Wer am 34.Spieltag die meisten Punkte zu verbuchen hat, sollte auch weiterhin Meister sein. Ausserdem ist der Spielkalender jetzt schon voll genug und sollte eher entspannt werden statt weiter zu expandieren.

Und ausserdem selbst mit Playoffs werden die Bayern am Ende wohl in 9 von 10 Fällen deutscher Meister. Playoffs werden gar nix verändern. Man sollte lieber mal der unfassbar starken Leistung der Bayern in den letzten Jahren Respekt zollen.
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Zaubervogel
Artikel: NBA - Die Indiana Pacers und die Gerüchte um Victor Oladipo: Warum ein Blockbuster-Trade jetzt sinnlos ist
Harrell wird als UFA doch eh sein Ding machen und dem Geld nachjagen.
22.10.2020, 20:04 Uhr - 42 Kommentare
Herr_Lovecraft
Artikel: Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
SPOX hat mehr Bayern auf der Startseite als fcbayern.de
22.10.2020, 20:04 Uhr - 619 Kommentare
CWebbMBib
Artikel:
Jeder der im Fight Game auf höchstem Niveau unterwegs ist, hat ein oder zwei
22.10.2020, 20:01 Uhr - 18 Kommentare
BosnienBeast
Artikel: NBA News: Ty Lue bei den L.A. Clippers vorgestellt - "Der beste Coach in der NBA"
Alles Cool hab es auch nicht als so etwas aufgenommen ;-)
22.10.2020, 20:01 Uhr - 78 Kommentare
diego666
Artikel: BVB - Zorc erhöht vor Revierderby gegen Schalke den Druck: "Wir wollen eine Reaktion sehen"
Wenn deine Taktik von dir immer den besten Tag verlangt, weil sie sonst wede
22.10.2020, 19:59 Uhr - 22 Kommentare
midengler
Artikel: Bundesliga: Union Berlin gegen Freiburg vor 5000 Besuchern im Risiko-Gebiet - Union-Coach Fischer: "Schön"
Batzi kannst Du mir kurz sagen, in welchem Bundesland Du wohnst? Bzgl. dies
22.10.2020, 19:58 Uhr - 27 Kommentare
Eschdeban
Artikel: Alternative Liste der Champions League - 1. Spieltag: Ein gutes Zebra springt nur so oft, wie es muss
Dafür muss ich mich nach Jahren doch mal wieder einloggen. Danke fürs Comeba
22.10.2020, 19:58 Uhr - 71 Kommentare
Feuerfinger
Artikel:
Erstaunlich, wie "schnell" sich die Dinge im Fußball ändern. Vor 5 Jahren wa
22.10.2020, 19:51 Uhr - 1 Kommentare
Feuerfinger
Artikel:
Wenn es am Ende um Millarden geht, dann ist es wahrscheinlicher, dass die gr
22.10.2020, 19:47 Uhr - 1 Kommentare
Riegel_Rudi
Artikel:
Der Henke war schon immer ein ganz Wilder
22.10.2020, 19:45 Uhr - 1 Kommentare