BVB: Rapvideo vom damals 16-jährigen Haaland aufgetaucht

Von SPOX

Im Winter erst sorgte der BVB für Aufregung, als sich die Borussia die Dienste des wohl heiß begehrtesten Sturmtalents in Europa sicherte. Dortmund zog die Ausstiegsklausel in Höhe von 20 Millionen Euro bei Erling Braut Haaland. Von dem ist nun ein altes Rap-Video aufgetaucht.

Der Norweger versuchte sich in seiner Jugend nicht nur an einer Fußball-, sondern offenbar auch an einer Gesangskarriere. Der damals 16-Jährige rappte mit den Flow Kingz feat. Lyng den Song "Kygo jo".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung