WWE - WrestleMania 36: Rob Gronkowski wird Champion!

 
Charlotte Flair setzte sich zu Beginn von Tag 2 gegen Supertalent und NXT-Damenchampion Rhea Ripley durch und holte sich so einen weiteren Titel in ihrer Karriere.
© WWE
Charlotte Flair setzte sich zu Beginn von Tag 2 gegen Supertalent und NXT-Damenchampion Rhea Ripley durch und holte sich so einen weiteren Titel in ihrer Karriere.
Einer der Höhepunkte: The Fiend Bray Wyatt schlug John Cena in einem extrem surrealen "Firefly Funhouse Match"...
© WWE
Einer der Höhepunkte: The Fiend Bray Wyatt schlug John Cena in einem extrem surrealen "Firefly Funhouse Match"...
Gronk ist Champion! Ex-NFL-Star Rob Gronkowski fungierte bei WrestleMania nicht nur als Gastgeber, an Tag 2 pinnte er seinen Freund Mojo Rawley und holte sich den 24/7 Title!
© WWE
Gronk ist Champion! Ex-NFL-Star Rob Gronkowski fungierte bei WrestleMania nicht nur als Gastgeber, an Tag 2 pinnte er seinen Freund Mojo Rawley und holte sich den 24/7 Title!
Edge besiegte seinen ehemaligen Partner Randy Orton in einem Last Man Standing Match.
© WWE
Edge besiegte seinen ehemaligen Partner Randy Orton in einem Last Man Standing Match.
Drew McIntyre bezwang Brock Lesnar im Match um die WWE Championship und holte sich damit seinen ersten ganz großen Titel bei der WWE. Großer Sieg für den Scottish Psychopath!
© WWE
Drew McIntyre bezwang Brock Lesnar im Match um die WWE Championship und holte sich damit seinen ersten ganz großen Titel bei der WWE. Großer Sieg für den Scottish Psychopath!
Teil I hatte es auch schon in sich gehabt: Der Undertaker erhob sich aus seinem eigenen Grab, um A.J. Styles in bester Actionfilm-Manier zu erledigen.
© WWE
Teil I hatte es auch schon in sich gehabt: Der Undertaker erhob sich aus seinem eigenen Grab, um A.J. Styles in bester Actionfilm-Manier zu erledigen.
Der wichtigste Fight des Abends erinnerte mehr an einen Actionfilm als an ein WWE-Event. Ein abgelegener Friedhof diente als Kulisse für den Hauptkampf: Der Undertaker gegen A.J. Styles.
© WWE
Der wichtigste Fight des Abends erinnerte mehr an einen Actionfilm als an ein WWE-Event. Ein abgelegener Friedhof diente als Kulisse für den Hauptkampf: Der Undertaker gegen A.J. Styles.
Letzterer fand sich schnell zusammengeprügelt in einem leeren Grab wieder. Doch Styles war nicht allein: Seine Kumpels von The O.C. erschienen und lockten den Undertaker in einen Schuppen, wo eine Horde Druiden wartete.
© WWE
Letzterer fand sich schnell zusammengeprügelt in einem leeren Grab wieder. Doch Styles war nicht allein: Seine Kumpels von The O.C. erschienen und lockten den Undertaker in einen Schuppen, wo eine Horde Druiden wartete.
Zwar machte der Deadman erwartungsgemäß kurzen Prozess mit den neuen Gegnern, doch Styles nutzte die Gelegenheit, um sich zu erholen. Erst zerschlug er einen Grabstein über dem Untertaker, dann schickte er ihn mit einer Schaufel selbst in das Grab ...
© WWE
Zwar machte der Deadman erwartungsgemäß kurzen Prozess mit den neuen Gegnern, doch Styles nutzte die Gelegenheit, um sich zu erholen. Erst zerschlug er einen Grabstein über dem Untertaker, dann schickte er ihn mit einer Schaufel selbst in das Grab ...
Das Ende war das aber noch lange nicht. Der Undertaker erhob sich aus seinem Grab, verfolgte The O.C. auf ein Dach, wo er einen nach dem anderen platt machte. Per Chokeslam schickte er dann Styles endgültig in den Schlaf.
© WWE
Das Ende war das aber noch lange nicht. Der Undertaker erhob sich aus seinem Grab, verfolgte The O.C. auf ein Dach, wo er einen nach dem anderen platt machte. Per Chokeslam schickte er dann Styles endgültig in den Schlaf.
Styles landete im leeren Grab, der Undertaker beerdigte ihn - und fuhr in seiner neuen alten Rolle als Biker mit seinem Motorrad davon. Für ihn war es der 25. Sieg in seinem 27. Kampf.
© WWE
Styles landete im leeren Grab, der Undertaker beerdigte ihn - und fuhr in seiner neuen alten Rolle als Biker mit seinem Motorrad davon. Für ihn war es der 25. Sieg in seinem 27. Kampf.
Die restlichen Kämpfe des ersten WrestleMania-Abends fanden im WWE Performance Center in Florida statt. Einen schlechten Tag erwischte ganz offensichtlich Bill Goldberg.
© WWE
Die restlichen Kämpfe des ersten WrestleMania-Abends fanden im WWE Performance Center in Florida statt. Einen schlechten Tag erwischte ganz offensichtlich Bill Goldberg.
Erst vor wenigen Wochen holte sich die Wrestling-Legende in Saudi-Arabien die Universal Championship - nach nur drei Minuten war er den Titel gegen The Monster Among Men Braun Strowman aber auch schon wieder los: "Das Monster lebt!"
© WWE
Erst vor wenigen Wochen holte sich die Wrestling-Legende in Saudi-Arabien die Universal Championship - nach nur drei Minuten war er den Titel gegen The Monster Among Men Braun Strowman aber auch schon wieder los: "Das Monster lebt!"
Einen weiteren Titelwechsel gab es im Tag-Team der Frauen. Alexa Bliss und Nikki Cross besiegten die Kabuki Warriors Asuka und Kairi Sane, während Becky Lynch ihren RAW-Titel verteidigte.
© WWE
Einen weiteren Titelwechsel gab es im Tag-Team der Frauen. Alexa Bliss und Nikki Cross besiegten die Kabuki Warriors Asuka und Kairi Sane, während Becky Lynch ihren RAW-Titel verteidigte.
Als Moderator der Show war Rob Gronkowski mittendrin im Geschehen. Der Ex-NFL-Star schlug R-Truth während eines Interviews zu Boden und wollte sich dessen 24/7-Title sichern - doch sein Kumpel Mojo Rawley schnappte ihm den Gürtel wieder weg.
© WWE
Als Moderator der Show war Rob Gronkowski mittendrin im Geschehen. Der Ex-NFL-Star schlug R-Truth während eines Interviews zu Boden und wollte sich dessen 24/7-Title sichern - doch sein Kumpel Mojo Rawley schnappte ihm den Gürtel wieder weg.
1 / 1
Werbung
Werbung