Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL News: Steelers-Legende Ben Roethlisberger beendet offiziell seine Karriere

Von Jonas Rütten
Nun ist es offiziell: Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers hat nach 18 Spielzeiten in der NFL seine Karriere beendet. Das teilten er und die Franchise am Donnerstag via Twitter mit.

Nun ist es offiziell: Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers hat nach 18 Spielzeiten in der NFL seine Karriere beendet. Das teilten er und die Franchise am Donnerstag via Twitter mit.

"Es war eine berauschende Reise", sagt "Big Ben" in der emotionalen Videobotschaft: "Aber nun ist die Zeit gekommen, meinen Spind zu räumen, meine Schuhe an den Nagel zu hängen und für meine Frau und meine Kinder da zu sein. Ich trete als dankbarer Mann aus dem Football zurück."

Bereits in den letzten Wochen seiner 18. NFL-Spielzeit mehrten sich die Gerüchte um ein sich anbahnendes Karriereende der 39 Jahre alten Quarterback-Legende, die es mit den Steelers in seiner letzten Saison überraschend noch einmal in die Playoffs schafften, dort allerdings erwartungsgemäß an den Kansas City Chiefs in der ersten Runde scheiterten.

Roethlisberger wurde im NFL Draft von 2004 an 11. Stelle von den Steelers gezogen und etablierte sich sofort als einer der besten Spielmacher der Liga. Bereits in seinem zweiten Jahr in der NFL gewann er mit den Steelers den Super Bowl.

Ein Kunststück, das er 2009 wiederholte. Roethlisberger beendet seine Karriere mit sechs Por-Bowl-Teilnahmen und als Quarterback mit den fünftmeisten Passing Yards aller Zeiten (64.088). Vieles spricht dafür, dass er in absehbarer Zeit auch einen Platz in der Hall of Fame des Footballs einnehmen wird.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung