Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Chris Carson bleibt bei den Seattle Seahawks

Von SPOX
Chris Carson bleibt bei den Seattle Seahawks.

Chris Carson hat einen neuen Vertrag bei den Seattle Seahawks unterschrieben. Das berichten verschiedene US-amerikanische Medien übereinstimmend.

Demnach einigte sich die Franchise mit ihrem Running Back auf einen Dreijahresvertrag über 24,6 Millionen Dollar. Das dritte Vertragsjahr wird aus Cap-Gründen allerdings automatisch annulliert werden. In Wirklichkeit entspricht der Deal also einem Vertrag über zwei Jahre und 14,6 Millionen Dollar.

Carson war im Vorjahr nur auf 681 Rushing Yards und fünf Rushing Touchdowns gekommen, vier Spiele hatte er in der Regular Season verletzungsbedingt verpasst.

Head Coach Pete Carroll hatte in der Offseason allerdings erklärt, 2021 wieder mehr aufs Laufspiel setzen zu wollen. Somit dürfte auch Carson wieder eine größere Rolle in der Offense einnehmen. 2018 und 2019 hatte der einstige Siebtrundenpick jeweils mehr als 1000 Rushing Yards verbuchen können.

NFL: Anthony Harris geht zu den Philadelphia Eagles

Anthony Harris unterschrieb derweil einen Einjahresvertrag bei den Philadelphia Eagles. Dieser soll dem Safety fünf Millionen Dollar einbringen.

Harris' Markt fiel somit überraschend klein aus. Der 29-Jährige zählte in den Augen vieler Beobachter zu den Top-Safeties auf dem Markt. Im Vorjahr hatten die Minnesota Vikings Harris noch mit dem Franchise Tag gehalten.

Für die Vikings startete Harris in den vergangenen beiden Saisons in insgesamt 30 Spielen. Dabei kam er auf sechs Interceptions und 164 Tackles.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung