Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Gisele verrät: Brady erlitt Gehirnerschütterung

Von SPOX
Hat Tom Brady in dieser Saison erneut gegen das Reglement verstoßen?

In einer Morning-Show in den USA redete Gisele Bündchen am Mittwoch über ihren bald 40-jährigen Mann Tom Brady. Dabei ließ sie unter anderem durchsickern, dass der Patriots-Quarterback in der letzten Saison eine Gehirnerschütterung erlitt.

Im Laufe der Sendung bei CBS This Morning wurde Gisele unter anderem auch zum Gesundheitszustand ihres Mannes, New Englands Patriots' Quarterback Tom Brady, befragt.

Dabei erklärte sie, dass sie sich eigentlich wünsche, der fünfmalige Super-Bowl-Champion würde mit dem Spiel aufhören. "Diese ganze Aggression, das kann alles nicht gesund sein."

Erlebe die NFL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dann platzte dem brasilianischen Supermodel ein pikantes Detail heraus: "Er hatte im letzten Jahr eine Gehirnerschütterung", verriet sie. "Er hat Gehirnerschütterungen eigentlich ziemlich... Wir reden nicht viel darüber."

Ob Gisele ihren Fauxpas in dieser Situation bemerkt hat?

Brady nämlich war im Laufe der vergangenen Saison nicht in die Verletztenberichte eingetragen worden. Das Reglement sieht dies im Falle einer Gehirnerschütterung allerdings vor.

Hätte Brady also mit einer Gehirnerschütterung gespielt, wäre das ein Verstoß gegen die Regeln der NFL.

Tom Brady im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung