Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Los Angeles Lakers müssen mehrere Wochen auf verletzten Anthony Davis verzichten

Von SPOX
Anthony Davis hat sich an der Wade verletzt.

Die Los Angeles Lakers werden längere Zeit auf Superstar Anthony Davis verzichten müssen. Der Big Man wird mit einer Wadenzerrung, die er sich im Spiel bei den Denver Nuggets zuzog, zwischen zwei und drei Wochen fehlen.

Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Die Lakers wollen demnach vorsichtig mit ihrem Star umgehen, womöglich wird Davis erst wieder nach der All-Star-Pause, die zwischen dem 5. und 10. März angesetzt ist, wieder für die Lakers auflaufen. Wäre dies der Fall, würde es sich sogar um vier Wochen Ausfallzeit handeln.

Davis hatte sich in der Nacht auf Montag bei der Niederlage bei den Denver Nuggets verletzt, als er mit Nikola Jokic kollidierte. Der Power Forward hatte zuvor zwei Spiele wegen Tendinose in der Achillessehne ausgesetzt, nach dem Spiel in Denver hatte Davis neben der Wadenzerrung auch wieder Probleme mit eben jener Achillessehne.

Ein MRT am Montag bestätigte dies, die Lakers hielten sich aber ob der Ausfallzeit bedeckt und erklärten stattdessen in einem Statement, dass es keinen Riss in der Achillessehne geben würde.

Der 27-Jährige legt über die Saison 22,5 Punkte, 8,4 Rebounds und 1,8 Blocks auf, dennoch konnte der Big Man in seiner zweiten Spielzeit bei den Lakers nicht immer an die starken Vorstellungen der Vorsaison anknüpfen, als die Lakers sich in der Bubble zum NBA-Champion krönten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung