Suche...
NBA

NBA-News: Brooklyn Nets holen Ersatz für Michael Beasley - Justin Anderson unterschreibt bis Saisonende

Von SPOX
Justin Anderson spielt ab sofort für die Brooklyn Nets.

Die Brooklyn Nets haben am Samstag Justin Anderson bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. Das bestätigte die Franchise via Twitter. Der 26-Jährige stößt wenige Wochen vor dem Restart als Ersatz für Michael Beasley zum Team in Disney World Orlando.

Beasley war nach zahlreichen Ausfällen im Nets-Kader für den Restart verpflichtet worden. In der vergangenen Woche wurde er nach seiner Ankunft in der NBA-Bubble jedoch positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste wieder abreisen. Nun steht Anderson als Ersatz fest.

Der Small Forward war schon länger bei den Nets im Gespräch. Laut Shams Charania von The Athletic ist Anderson noch am Samstag nach seiner Vertragsunterschrift zum Teams nach Orlando gereist.

Anderson stand bereits im Januar kurzzeitig im Rahmen eines 10-Day-Contracts bei den Nets unter Vertrag. Dabei kam er in drei Partien zu Kurzeinsätzen, seine einzigen in der NBA-Saison 2019/20. Den Großteil der Spielzeit verbrachte er beim G-League-Team der Franchise, den Long Island Nets.

Anderson kam 2015 als 21. Pick des Drafts in die Liga. Seither war er für die Dallas Mavericks, die Philadelphia 76ers und die Atlanta Hawks aktiv. Im Schnitt kommt er in der NBA auf 5,3 Punkte und 2,5 Rebounds pro Partie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung