Cookie-Einstellungen
Olympia

Basketball: USA zieht dank überragenden 3. Viertel gegen Australien ins Finale bei Olympia 2021 ein

Von SPOX
Kevin Durant

Nach Startschwierigkeiten haben die US-Basketballer bei den Olympischen Spielen von Tokio ihre 16. Goldmedaille ins Visier genommen. Der Rekordsieger schlug Australien im Halbfinale 97:78 (42:45) und kämpft im Endspiel am Samstag (04.30 Uhr MESZ) gegen Frankreich um seinen vierten Triumph in Serie.

 

Bekanntlich ist ein angeschlagener Boxer immer gefährlich. Kevin Durant bewies mit dem Team USA, dass sich die Erkenntnis problemlos auf den Basketball übertragen lässt.

"Sie haben uns mit einem netten Schwinger getroffen, doch wir konnten aufstehen", sagte der NBA-Superstar nach dem letztlich klaren Halbfinalsieg über Australien. Trotz mehrerer Dellen spielt der Titelfavorit wieder um Olympiagold, auch wegen Durant.

Mit 23 Punkten war KD beim 97:78 (42:45) über die Boomers der Beste, wie schon im Viertelfinale gegen Spanien, als der Schlüsselspieler von den Brooklyn Nets auf 29 kam. "Wir zehren von seiner Energie", sagte Teamkollege Devin Booker, die Erfahrung des 32-Jährigen sei enorm wichtig: "Er kennt diese Situationen, und dementsprechend führt er uns."

Durant ist der vierte US-Profi, der mindestens dreimal für Olympia nominiert wurde. Nur Carmelo Anthony, LeBron James und David Robinson waren zuvor so häufig dabei. Die bisherige Punktebestmarke der Amerikaner, die Anthony (336) hielt, hat sich Durant in Tokio geholt - vor dem Endspiel am Samstag (04.30 Uhr MESZ) steht der zweimalige NBA-Champion bei 406. Und nach den Erfolgen von London und Rio könnte er mit Rekordhalter Anthony gleichziehen, der als einziger Basketballer dreimal Gold gewann (2008, 2012, 2016).

Durant und Booker tragen US-Team

Ruft der US-Verband, ist Durant da. "Ich habe mich dem Team verschrieben, seit ich vom College gegangen bin", sagte er einmal, "und wenn ich gesund bin, nutze ich jede Chance, die ich bekommen kann." In bisher 46 Einsätzen hat der Weltmeister von 2010 dreimal verloren.

Zwischenzeitlich sah es so aus, als würde sich die Bilanz verschlechtern. Gegen Australien hatten die Amerikaner zunächst große Probleme und fanden offensiv überhaupt nicht in ihren Rhythmus. Die ersten neun Dreierversuche gingen vorbei, früh lag das US-Team mit 15 Punkten hinten (26:41/15. Minute). Der besagte Schwinger saß.

"Wir wissen, dass die Gegner uns früh runterbringen und warten wollen, was passiert. Dass sie uns einen Schlag versetzen wollen", sagte Durant. Die Mannschaft habe sich dennoch an ihre Prinzipien gehalten und dann "das Momentum bekommen".

Und wie. Der 15-malige Olympiasieger beendete die erste Hälfte mit einem 16:4-Lauf, startete in die zweite mit einem 12:0 und hatte die Australier fortan komplett im Griff. Hinter Durant war Booker von NBA-Vizemeister Phoenix Suns (20) der beste Werfer.

Doch die Schwächephase ist eine Warnung. "Sie haben uns in Einzelteile zerlegt", sagte Trainer Gregg Popovich: "Es sah so aus, als hätten wir noch nie zusammengespielt." Auch Durant weiß, dass die Dauersieger das Gold nicht nebenbei einstecken: "Es ist ein harter Gang für uns."

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 - Statistik zum Spiel

Basketball bei Olympia, Halbfinale

USA

Australien

 

Spielstand

 

9778
AufstellungJohnson, LaVine, Lillard, Durant, Middleton, Grant, Tatum, McGee, Holiday, Adebayo, Green, BookerGoulding, Mills, Green, Ingles, Dellavedova, Sobey, Thybulle, Exum, Landale, Reath, Kay
Top-ScorerDurant (23 Punkte)Mills (15 Punkte)
Trefferquote51,4 Prozent41 Prozent
Dreierquote32,1 Prozent42,3 Prozent
Rebounds4429
Blocks60
Assists1922

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 - Der Liveticker zum Nachlesen

40.: Dann ist Schluss. Die USA ziehen ins Finale ein. Der Gegner wird später ermittelt, wenn sich Slowenien und Frankreich im zweiten Halbfinale gegenüberstehen.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 JETZT im Liveticker - Ende 4. Viertel

40.: Die Partie plätschert ihrem Ende entgegen. Johnson findet McGee unter dem Korb für den Dunk, ehe er das Pick and Roll mit LaVine spielt. Wieder lässt es McGee krachen.

39.: Shaqtin' a Fool-Legende Javale McGee darf übrigens auch noch mitmachen. Der Center blockt Goulding spektakulär.

38.: Middleton findet LaVine noch einmal in der Ecke. Und dann darf der Bulls-Guard fliegen. Holiday pusht das Tempo nach dem Rebound und setzt LaVine per Alley-Oop ein.

37.: Jetzt gibt Brian Goorjian auf und beordert seine Starter auf die Bank. Mills, Ingles und Co. sollen Kräfte sparen für das Spiel um die Bronze-Medaille.

36.: Verrückte Sequenz. Ingles wirft Kay den Ball an den Fuß. Middleton und Holiday verbaseln den Alley-Oop, Thybulle holt den eigentlich den Offensiv-Rebound legt ihn dann jedoch in die Zone. Dort steht Holiday blank und verlegt den freien Finger-Roll. Middleton ist aber dann doch zur Stelle und macht die Punkte.

35.: Mills hat noch Bock. Der Nets-Guard mit einem weiteren Steal. Kurze Zeit später versenkt er den Dreier. Das gefällt Popovich nicht. Der US-Coach nimmt die Auszeit.

34.: Gute Defense von Mills, der Middleton den Ball klaut. Auf der Gegenseite hat dann Ingles leichtes Spiel. Das hilft den Aussies jedoch alles nichts. Booker schraubt den nächsten Dreier rein.

33.: Das Spiel läuft jetzt vor sich hin. Middleton streut einen weiteren Dreier ein. Mittlerweile haben die Amerikaner die Führung auf 84:61 ausgebaut.

32.: So wird das nichts mit der Aufholjagd. Dellavedova läuft den Fastbreak nach seinem Steal, trifft dann aber die komplett falsche Entscheidung und wirft den Ball LaVine in die Arme. Der bedankt sich mit einem Dunk.

31.: Exum zieht zum Korb und dort das Foul gegen LaVine. Der Guard verkürzt auf 59:76.

30.: Die US-Boys treten mal kurz das Gaspedal durch und nehmen die Aussies mit 32:10 im dritten Viertel auseinander. 19 Zähler Vorsprung. Da dürfte in Sachen Finaleinzug nicht mehr viel anbrennen.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 JETZT im Liveticker - Ende 3. Viertel

30.: Es wird langsam deutlich. Dieses Mal steht Tatum in der Ecke blank. Der Celtics-Star stellt auf 70:55. Dann spritzt LaVine in einen Bass und lässt es per Dunk krachen, ehe Booker noch einen drauflegt.

29.: Auf einen Hakenwurf von Kay antwortet mit Middleton mit dem Jumper.

28.: Booker und Holiday sind neben Durant die Scorer bei der USA. Booker polstert auf der Linie sein Punktekonto auf 15 Zähler auf.

27.: Nach mehreren Fehlwurfen von der Dreierlinie ist es Kay, der einen versenkt. Die Freude ist nur von kurzer Dauer, da Booker in der Ecke freisteht und ebenfalls drei Punkte drauflegt.

25.: Endlich. Landale sorgt für die ersten Punkte der Boomers. Bei den USA fallen nun die Dreier. Holiday und Booker treffen, Mills kontert mit einem weiteren wilden Triple.

24.: Durant hat jetzt die heiße Hand. Jetzt geht auch der erste Dreier rein. Der Nets-Star steht mittlerweile bei 23 Punkten. Zudem ziehen die USA die Zügel in der Defense an.

23.: Australien noch ohne Punkte in Hälfte zwei, die USA jetzt schon neun. Durant vollendet erst ein Dreipunktspiel, dann zieht er nach links und steigt aus der Mitteldistanz hoch. 51:45 für die USA!

22.: Führung für die USA! Lillard und Co. lassen den Ball jetzt besser laufen. Am Ende ist es wieder Holiday, der den Floater reinlegt. Auf der Gegenseite verstopft sich Landale. Der künftiger Spurs-Spieler wird noch leicht von Durant nach dem Alley-Oop-Anspiel gestört, den muss er aber trotzdem machen.

21.: Kommen die Amerikaner in der zweiten Hälfte ins Rollen? Lillard vergibt den offenen Dreier, Holiday schließt jedoch in der Zone ab.

Pause: Beide Teams tun sich schwer im Scoring und liegen bei nur 45 beziehungsweise 46 Prozent Trefferquote aus dem Feld. Team USA trifft bislang von der Dreierlinien herzlich wenig, was die Aussies für einen Run ausgenutzt haben. Die zwischenzeitliche zweistellige Führung konnten sie aber nicht halten, da sich gegen Ende des zweiten Viertels die leichten Fehler mehrten. Mit einem 16:4-Lauf kam die USA wieder heran.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 JETZT im Liveticker - Ende 2. Viertel

20.: 8:0-Lauf für die Amerikaner zum Ende des zweiten Viertels! Nach elf Zählern Vorsprung sind es nur drei Punkte. Dabei haben die Boomers Glück, dass Tatum den freien Dreier mit der Sirene nicht trifft.

19.: Lange Angriffssequenz der USA. Nach einem Offensivrebound ist es Tatum, der den Rückstand auf sieben Punkte verkürzt. Nach einem Exum-Pass ins Aus trifft KD aus der Mitteldistanz.

18.: Durant fällt auf die Wurffinte von Thybulle rein. Der Sixers-Profi stellt auf 45:34 vom Charity Stripe. Auf der Gegenseite geht Adebayo an die Linie, trifft aber nur einen. Ein Dreier von Kay wird dann zum Air-Ball.

17.: Wahnsinn! Mills trifft den Rainbow-Dreier. Dann erlöst Booker die USA von Downtown. Der Suns-Star wird in der Ecke schön von Holiday freigespielt und macht nach zehn Fehlversuchen den ersten Dreier für die USA.

16.: Was ist mit den US-Boys los? Von der Dreierlinie (0 von 8) geht nichts und die Turnover häufen sich (8 insgesamt). Dann sorgen die Boomers auch noch für die Show! Exum findet Landale per Alley-Oop. Der stopft und Popovich nimmt das nächste Time-Out. Thybulle hält Booker und kassiert das unsportliche Foul. Der macht die beiden Freiwürfe. Der Dreier von Durant im Anschluss findet nicht den Weg in den Korb.

15.: Fängt Exum jetzt Feuer? Der ehemalige NBA-Spieler versenkt den Dreier. Auf der Gegenseite fällt vom Perimeter nichts. Mills schnappt sich den Rebound und findet Thybulle am gegnerischen Ende des Courts. And-One für Austalien!

14.: Exum tankt sich zum Korb durch. Die zweistellige Führung schmeckt den USA überhaupt nicht. Durant übernimmt und verkürzt durch ein And-One.

13.: Lillard macht die Dirk-Hommage und versenkt den einbeinigen Fade-Away. Kay kontert aus dem Post. Australiens Trainer Brian Goorjian kassiert dann das technische Foul, da er sich über ein vermeintliches Foul an Kay zu sehr echauffiert. Den Freiwurf trifft Lillard, im folgenden Ballbesitz haben die Australier die Finger beim Give-and-Go von Green und LaVine dazwischen.

12.: Die USA muss jetzt aufpassen! Goulding versenkt von Downtown und Middleton haut den freien Dunk auf den Ring! In der Abwehr wird dann Goulding bei seinem nächsten Dreier gefoult. Der stellt auf 29:20.

11.: Dellavediva per Layup und Landale nach dem Offensivrebound verpassen die einfachen Punkte. Weit schwerer ist dann der Wurf von Middleton. Im Zurückfallen schickt er den Ball durch die Reuse.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 JETZT im Liveticker - Ende 1. Viertel

10.: Lillard geht im Eins vs. Eins gegen Ingles auf Two-for-one. Der Guard zieht vorbei und legt ihn rein. Goulding hat aber eine Antwort per Triple parat. Beim letzten Angriff bleibt den US-Boys wenig Zeit. Middletons Halfcourt-Shot geht weit vorbei.

9.: Der Jazz-Star der Australier ist jetzt für die Offense verantwortlich. Ein Dreier geht daneben, stattdessen macht er zumindest einen von zwei Freiwürfen.

8.: Mills ist jetzt auf der Bank. Dann übernimmt Ingles den Spielaufbau. Er findet Thybulle der erhöht. Im nächsten Angriff leistet sich Ingles jedoch einen leichten Turnover. Den Fastbreak spielt Middleton erst schlecht aus. Bucks-Teamkollege Holiday sorgt dann aber für die Punkte.

7.: Nach mehreren Minuten ohne Korberfolg nimmt es Durant in die Hand. Erst trifft er den Fadeaway, dann setzt er den Dreier auf den Ring. Mills und Exum treffen auf der Gegenseite, nachdem Middleton alleine zum Korb ziehen kann. Dann haben die USA Abstimmungsprobleme und Kay steht völlig blank unter dem Korb. 18:12 für Astralien.

6.: Der Warriors-Big wird gleich mal von Mills vernascht. Der Guard zieht an Green vorbei und nimmt ihn dann auf dem Rücken. Die Folge sind Freiwürfe. Dazwischen hat Popovich aber noch Redebedarf. Auszeit USA. Mills lässt sich von der Pause nicht beirren und macht beide. 11:6 für die Aussies.

5.: Die USA tun sich im Angriff bislang sehr schwer. Nächster Ballverlust und Exum läuft den Fastbreak. Durant räumt ihn beim Korbleger von hinten ab. In der Wiederholung sah der Block sauber aus. Die Refs entscheiden jedoch auf Freiwürfe. Exum trifft beide. Wieder ein Fehlwurf der US-Boys. Pop reagiert und bringt LaVine und Green.

4.: Starke Bewegung von Mills, der frei zum Korb zieht. Durant fliegt von der Helpside heran und macht ihm den Abschluss noch schwer. Der Ball tanzt auf dem Ring und fällt dann raus. In der nächsten Offense blockt KD Landale.

3.: Der Center macht beide Freebies. Landale trifft dagegen nur einen von zwei Freiwürfen, nachdem er beim Zug zum Korb von Adebayo gefoult worden war.

2.: Booker zieht zum Korb und vollendet den Korbleger. Nach einem Fehlwurf will Mills das Offensivfoul aufnehmen. Die Refs fallen darauf nicht rein. In der Folge wird Adebayo gefoult und geht an die Linie.

1.: Die USA gewinnt den Tip-Off und Durant macht die ersten Punkte. Ingles kontert jedoch mit zwei Dreiern.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 JETZT im Liveticker - Tip-Off

Starting Five: Popovich vertraut auf die gleiche erste Fünf wie im Viertelfinale gegen Spanien. Lillard, Booker, Holiday, Durant und Adebayo beginnen. Auf Seiten der Australier starten Mills, Ingles, Kay, Dellavedova und Landale.

Nationalhymnen: Beide Teams werfen sich noch einmal ein, nachdem die Nationalhymnen gespielt wurden. Gleich geht es los.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Trotz Auftaktniederlage gegen Frankreich haben es die Amerikaner recht locker ins Halbfinale geschafft. Die Partie heute gegen Australien wird jedoch garantiert nicht so leicht, denn die Australier haben kurz vor Beginn der Olympischen Spiele das amerikanische Star-Ensemble in einem Freundschaftsspiel sogar besiegt. Auch die Australier haben nämlich NBA-Spieler, darunter Patty Mills und Joe Ingles.

Vor Beginn: Der Tip-Off erfolgt um 6.15 Uhr deutscher Zeit in der Saitama Super Arena.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Olympia-Halbfinale der Basketballer. Es stehen sich die USA und Australien gegenüber.

USA vs. Australien: Basketball Halbfinale bei Olympia 2021 heute im TV und Livestream

Mehrere Anbieter übertragen die Partie heute. Zum einen zeigt Eurosport das Match sowohl im Free-TV als auch im Livestream, der Livestream ist jedoch kostenpflichtig. Solltet Ihr DAZN-Kunden sein, dürft Ihr beide Eurosportsender ohne Zusatzzahlungen nutzen, denn Eurosport 1 und Eurosport 2 sind Teil des DAZN-Angebots.

Das DAZN-Abo kostet nach Ablauf des kostenlosen Probemonats 14,99 Euro im Monat und 149,99 Euro im Jahr.

Aber auch das ZDF und die ARD sind für die Übertragung verantwortlich. Das ZDF zeigt das Halbfinale im Free-TV und im kostenlosen Livestream. Die ARD bietet USA gegen Australien hingegen nur im Livestream, der ebenfalls kostenlos ist, an. In den Streams von ZDF und ARD seht Ihr dabei garantiert die ganze Partie.

Olympia 2021, Medaillenspiegel: Der aktuelle Stand

PlatzLandGSB
1.Volksrepublik China322216
2.USA253123
3.Japan21712
4.Großbritannien151815
5.Australien15417
6.Russisches Olympisches Komitee142118
7.Deutschland8816
8.Frankreich6109
9.Italien6915
10.Niederlande689
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung