Cookie-Einstellungen
Tennis

Phau siegt, Greul fliegt

SID
Björn Phaus beste Weltranglistenplatzierung war Rang 59 im Juni 2006
© sid

Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Bukarest ins Viertelfinale eingezogen. Der Darmstädter bezwang Lokalmatador Adrian Ungur 6:2, 6:4. Die Heimreise antreten muss dagegen Simon Greul.

Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Bukarest ins Viertelfinale eingezogen. Der Düsseldorfer setzte sich in der Runde der letzen 16 mit 6:2, 6:4 gegen den Rumänen Adrian Ungur durch.

Ausgeschieden ist dagegen Simon Greul. Der Stuttgarter musste sich dem an Nummer vier gesetzten Argentinier Juan Ignacio Chela, der im Viertelfinale nun auf Phau trifft, klar 1:6, 0:6 geschlagen geben.

Deutsche treffen auf Spanier

Tobias Kamke und Florian Mayer müssen sich im Achtelfinale bei der mit 420.200 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung jeweils mit Spaniern auseinandersetzen.

Während Kamke am Mittwochnachmittag auf den topgesetzten Albert Montanes trifft, erwartet Mayer am Donnerstag dessen Landsmann Pablo Anujar.

Kohli und Zverev in Metz weiter, Becker raus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung