Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Kugelstoßer Storl wird erneut Weltmeister

SID
David Storl konnte seinen Titel in Moskau erfolgreich verteidigen
© getty

Der Olympiazweite David Storl aus Chemnitz hat bei der Leichtathletik-WM in Moskau seinen Titel im Kugelstoßen erfolgreich verteidigt.

Der 23-Jährige verwies mit 21,73 m den amerikanischen Topfavoriten Ryan Whiting auf Rang zwei (21,57 m). Bronze ging an den Kanadier Dylan Armstrong (21,34).

Storl, der bereits 2011 in Daegu sensationell Gold geholt hatte, stieß seine Siegesweite im vierten Versuch. Hallen-Weltmeister Whiting, mit 22,28 m der Weltjahresbeste, hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen.

Alle WM-Entscheidungen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung