Cookie-Einstellungen
Handball

Sensations-Transfer: Kiel holt Fernandez

SID
Jerome Fernandez wechselt aus Spanien zum THW Kiel in die Bundesliga
© Getty

Sensations-Transfer in der Bundesliga. Der THW Kiel hat Jerome Fernandez verpflichtet. Der Kapitän der französischen Nationalmannschaft bestätigte gegenüber Medien, dass er sich mit dem deutschen Rekordmeister einig ist.

Bisher spielte der 33-Jährige für Ciudad Real in Spanien - doch der Klub sei aus finanziellen Gründen nicht mehr in der Lage gewesen, alle seine Stars im Kader zu halten. "Sie haben mich gefragt, ob ich sofort gehen könne", wird Fernandez zitiert.

"In 72 Stunden war alles geregelt"

Anschließend ging alles ganz schnell, erklärte der flexible Rückraum-Spieler: "Kiel hat alles unternommen. In 72 Stunden war alles geregelt." Es heißt, Fernandez werde einen Einjahresvertrag unterschreiben - und der Transfer bald offiziell verkündet.

Zu den größten Erfolgen des Franzosen zählen der Gewinn der Champions League (2005), vier Meistertitel in Spanien und zuletzt das Triple aus EM, WM und Olympiasieg mit der französischen Nationalmannschaft.

Oldenburg: Abgebrochenes Spiel wird wiederholt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung