Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Eric Garcia stimmt Rückkehr zu Barca von Manchester City zu

Von SPOX
Wechselte aus der Barca-Jugend zu Manchester City und will nun offenbar zurückkehren: Eric Garcia.

Innenverteidiger Eric Garcia von Manchester City hat sich mit seinem Jugendklub FC Barcelona auf eine Rückkehr zu den Katalanen verständigt. SPOX und Goal können einen entsprechenden Bericht der Mundo Deportivo bestätigen.

Am Freitag wird ein Treffen zwischen dem 20-Jährigen, Barcas Interimspräsident Carles Tusquets sowie den Präsidentschaftskandidaten Joan Laporta, Victor Font und Toni Freixa abgehalten, um den Transfer Garcias zu besprechen.

Dort will Tusquets seine möglichen Nachfolger vor der Präsidentschaftswahl am 24. Januar nach ihrer Meinung fragen. Sollten alle Beteiligten dem Wechsel grünes Licht erteilen, werden die Blaugrana ein offizielles Angebot für einen Transfer noch im Januar unterbreiten.

Barca will für die Dienste des Spaniers fünf Millionen Euro Ablöse zahlen. Für City ist das aktuelle Transferfenster die einzige Möglichkeit, noch eine Ablöse für Garcia zu generieren. Im kommenden Sommer läuft sein Vertrag aus, folglich wäre er ablösefrei zu haben.

Garcia zu Barca? City-Verhandlungen könnten "kompliziert" werden

Die Skyblues erhoffen sich jedoch eine höhere Ablösesumme für Garcia. "Die Verhandlungen mit City könnten kompliziert werden. Sie könnten einen Geldbetrag verlangen, den wir nicht aufbringen können", erklärte ein Barca-Insider SPOX und Goal.

Garcia wechselte im Sommer 2017 aus der Jugend des spanischen Erstligisten in den Nachwuchs der Engländer, wo er 2019 zu den Profis aufstieg. Seither absolvierte der spanische Nationalspieler 30 Pflichtspiele für City.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung