Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Trainer Ronald Koeman legt Riqui Puig Abschied nahe

Von SPOX
Riqui Puig steht beim FC Barcelona offenbar auf dem Abstellgleis.

Das Mittelfeldtalent Riqui Puig (21) ist beim FC Barcelona auf das Abstellgleis geraten. Trainer Ronald Koeman bestätigte am Samstagabend Medienberichte, wonach er Puig einen Abschied nahegelegt habe.

Für das Aufeinandertreffen mit dem FC Elche um die traditionelle Joan-Gamper-Trophäe stand Puig bereits nicht mehr im Kader. Auch Stürmer Luis Suarez, der eine Offerte von Inter Miami aus der US-amerikanischen MLS abgelehnt haben soll, sowie Arturo Vidal waren beim 1:0-Sieg nicht dabei.

"Ich habe mit ihm gesprochen. Es ist nicht so, dass er keine Zukunft hier hat, aber ein junger Spieler benötigt Einsätze, um sich zu entwickeln. Das wird in dieser Saison schwierig. Eine Leihe wäre daher eine gute Lösung für den Jungen", so.

Puig zum drittbesten Barca-Spieler der vergangenen Saison gewählt

Puig war in der abgelaufenen Saison in elf LaLiga-Spielen zum Einsatz gekommen, auch deshalb hatte man ihm den Durchbruch zugetraut. Von den Fans wurde er hinter Marc-Andre ter Stegen und Lionel Messi gar zum drittbesten Spieler gewählt.

Im zentralen Mittelfeld stehen Koeman mit Frenkie de Jong (23), Neuzugang Miralem Pjanic (30) und Carles Alena (22) jedoch einige Alternativen zur Verfügung.

Schon im April hatte die spanische Tageszeitung Sport berichtet, dass bei Puig eine Leihe im Raum stehen soll. Damals wurden Real Betis, der FC Granada, Celta Vigo und Ajax Amsterdam als mögliche Interessenten gehandelt. Auch Vereine aus der Premier League und der Bundesliga sollen sich mit Puig befasst haben.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung