Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Juve siegt mühsam - Inter wahrt Chance im Titelrennen

Von SID

Der italienische Meister Inter Mailand hat seine Chancen auf die erfolgreiche Titelverteidigung am 32. Spieltag der Serie A gewahrt. Juventus Turin siegte mühsam.

Die Lombarden gewannen gegen Hellas Verona mit 2:0 (2:0) und schoben sich zunächst mit 66 Punkten auf den zweiten Platz hinter dem Lokalrivalen und Spitzenreiter AC Mailand (67 Zähler).

Vor Wochenfrist hatte Inter mit 1:0 beim Rekordmeister Juventus Turin gewonnen. Juve (62) festigte am Samstagabend mit einem mühsamen 2:1 (1:1) bei Abstiegskandidat Cagliari Calcio zumindest Platz vier, die Turiner haben allerdings ein Spiel mehr bestritten als das Toptrio AC, Inter und SSC Neapel (ebenfalls 66/am Sonntag gegen den AC Florenz).

Nicolo Barella (22.) und Ex-Bundesliga-Profi Edin Dzeko (30.) schossen die Inter-Tore. Die Vorarbeit leistete jeweils der ehemalige Wolfsburger, Dortmunder und Münchner Ivan Perisic. Nationalspieler Robin Gosens wurde bei Inter, das sechs Spiele in Folge ungeschlagen ist, in der 59. Minute eingewechselt.

Auf Sardinien ging Cagliari durch Joao Pedro (10.) früh in Führung, Matthijs de Ligt (45.+1) und Dusan Vlahovic (75.) drehten das Spiel aber.

Serie A: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Milan3156:292767
2.Internazionale3165:244166
3.Napoli3156:233366
4.Juventus3147:272059
5.Roma3151:351654
6.Lazio3160:461452
7.Atalanta3052:341851
8.Fiorentina3049:381150
9.Hellas Verona3256:49745
10.Sassuolo3156:51543
11.Torino3035:30538
12.Bologna3032:44-1234
13.Empoli3241:56-1534
14.Udinese2941:47-633
15.Spezia3232:54-2233
16.Sampdoria3139:52-1329
17.Cagliari3129:59-3025
18.Genoa3123:48-2522
19.Venezia3025:55-3022
20.Salernitana2922:66-4416
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung