Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: AC Mailand setzt sich an die Spitze

SID
Der AC Mailand hat sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der italienischen Serie A gesetzt.

Der AC Mailand hat sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der italienischen Serie A gesetzt. Der Ex-Meister besiegte den FC Turin mit 1:0 (1:0) und schob sich mit 28 Punkten am bisherigen Spitzenreiter SSC Neapel (25) vorbei.

Neapel kann am Donnerstag zum Abschluss des zehnten Spieltags gegen den FC Bologna aber wieder Platz eins übernehmen. Olivier Giroud (14.) traf in Mailand beim neunten Saisonsieg der Gastgeber.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung