Cookie-Einstellungen
Fussball

Neville: "Pogba ist jeden Penny wert"

Von SPOX
Pogba ging 2012 von den Red Devils zu Juventus Turin

Kein Tag vergeht ohne eine angebliche Wasserstandsmeldung über den Transfer von Paul Pogba zu Manchester United. Über 100 Millionen Euro Ablöse stehen für den französischen Mittelfeldspieler im Raum.

Der ehemalige United-Verteidiger Phil Neville ist allerdings der Meinung, dass die Summe für Pogba völlig in Ordnung geht: "Man bekommt einen der besten Mittelfeldspieler der Welt. Einen Spieler, der 90-Minuten von Sechzehner zu Sechzehner unterwegs ist."

Wenn man bedenkt, dass der Franzose 2012 ablösefrei nach Turin wechselte, erscheint der Transfer für die Red Devils nicht sehr profitabel. Geht es nach Phil Neville, ist Pogba aber der Baustein, der dem Mittelfeld von Mourinho noch fehlt: "Er würde Manchester die nötige Power und Präsenz geben. Diese hat die letzten drei Jahre gefehlt."

Verfolge Manchester United und Pogba ab Sommer live auf DAZN

Sein Optimismus kommt nicht von ungefähr. Neville kann sich gut an die Zeit erinnern, als Pogba noch für den United-Nachwuchs auf dem Platz stand: "Seine Physis war schon immer bewundernswert. Selbst als er noch jünger war. Er war immer der Größte, Schnellste und Stärkste auf dem Platz."

"Liverpool kann die Meisterschaft gewinnen"

Der ehemalige Premier-League-Verteidiger geht davon aus, dass diese Saison die Beste aller Zeiten wird: "Die Duelle zwischen Mourinho, Conte, Klopp und Guardiola werden nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz fesselnd sein. Ich denke, diese Saison wird die Beste."

Den Überraschungsmeister Leicester City sieht er in dieser Saison nicht als Titelkandidat: "Ich denke, Manchester United, Manchester City und Liverpool können die Meisterschaft gewinnen", prognostiziert Neville.

Alles zur Premier League

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung