Cookie-Einstellungen
Fussball

Norwegen und Schweden wollen EM 2016

SID
Sind das die EM-Gastgeber 2016? Schweden hat sich als Ausrichter beworben
© Getty

Die Fußball-Verbände von Norwegen und Schweden haben beschlossen, sich gemeinsam für die EM-Endrunde 2016 zu bewerben. Bei der EURO 2016 werden erstmals 24 Mannschaften teilnehmen.

Norwegen und Schweden wollen die Europameisterschaft 2016 gemeinsam ausrichten. Das teilten die Verbände am Donnerstag mit. "Weder Norwegen noch Schweden können so ein Ereignis alleine organisieren. Daher ist es nur natürlich, dass wir unsere Kräfte bündeln", sagte der schwedische Verbandschef Lars-Ake Lagrell. Die EURO 2016 wird erstmals mit 24 Mannschaften ausgetragen.

Frankreich und Schottland als Konkurrenten

Schweden hatte die EM bereits 1992 ausgerichtet, damals nahmen allerdings nur acht Mannschaften teil. Frankreich möchte die EM 2016 ebenfalls ausrichten, zudem erwägen Schottland, Wales und Nordirland eine gemeinsame Bewerbung.

Bis zum 9. März müssen die Bewerber ihre Kandidaturen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gemeldet haben. Die EM 2012 mit 16 Mannschaften findet in der Ukraine und Polen statt.

Frankreich will EM 2016 allein ausrichten

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung