Fussball

Europa League Prämien: So viel Geld erhalten Eintracht Frankfurt, Gladbach, Wolfsburg und Co.

Von SPOX
48 Teams kämpfen 2019/20 um den Titel in der Europa League.

Die Europa League geht in die neue Saison, mit dabei sind die drei deutschen vertreter Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und VfL Wolfsburg. SPOX erklärt das Prämien-System der UEFA in der Europa League und wie viel Geld die Vereine bekommen.

Alle Spiele der Europa League 2019/20 gibt es live auf DAZN: Hol Dir jetzt den kostenlosen Probemonat!

Europa League, Prämien: Wie viel Geld wird an die Vereine ausgeschüttet?

In der Saison 2019/20 verteilt die UEFA in der Europa League Prämien in Höhe von insgesamt 560 Millionen Euro an die teilnehmenden Teams. 25 Prozent dieses Betrags werden als Startprämie ausgeschüttet, 30 Prozent sind leistungsbezogene Prämien, 15 Prozent werden mit Hilfe der Koeffizientenrangliste verteilt und die restlichen 30 Prozent werden den sogenannten variablen Beträgen (Marktpool) zugewiesen.

Europa League, Gruppenphase: Wie viel bekommen Frankfurt, Gladbach und Co.?

Für alle 48 Vereine, die sich für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert haben, bedeutet das einen angenehmen Geldregen. Die drei Deutschen Vertreter Frankfurt, Gladbach und Wolfsburg bekommen wie alle anderen Teams auch eine Prämie in Höhe von 2,75 Mio. Euro ausgezahlt.

Zusätzlich gibt es leistungsabhängige Boni: Für einen Sieg in der Gruppenphase gibt es jeweils 570.000 Euro, für ein unentschieden 190.000 Euro. Die Gruppensieger erhalten zusätzlich 1 Mio. Euro, für den Zweitplatzierten gibt es immerhin noch 500.000 Euro.

Europa League: Die Prämien für die Vereine im Überblick

In der K.o.-Phase erhöhen sich die Beträge für die Vereine, je weiter sie es schaffen. Hier gibt es einen Überblick über die Geldprämien, die in der Europa League ausgeschüttet werden.

Erreichtes ZielPrämie (pro Verein)
Qualifikation für das Sechzehntelfinale500.000 Euro
Qualifikation für das Achtelfinale1,1 Mio. Euro
Qualifikation für das Viertelfinale1,5 Mio. Euro
Qualifikation für das Halbfinale2,4 Mio. Euro
Qualifikation für das Endspiel4,5 Mio. Euro

Europa League: Wie viel Geld erhält der Sieger?

Der FC Chelsea bekam für seinen Triumph in der Europa League in der vergangenen Saison eine zusätzliche Prämie in Höhe von 4 Mio. Euro ausgezahlt. An diesem Betrag ändert sich auch für den Sieger 2019/20 nichts.

Europa League: Was ist die Koeffizientenrangliste?

Gut 84 Mio. Euro werden an die 48 Vereine über die sogenannte Koeffizientenrangliste ausgeschüttet. Diese Rangliste basiert auf der Grundlage einer Zehnjahreswertung, das am besten platzierte Team erhält 3,42 Mio. Euro. Der schlechteste EL-Vertreter bekommt immerhin noch 71.430 Euro.

Europa League: Der Marktpool

Die Gelder aus dem Marktpool werden vor allem aus den Einnahmen für die TV-Übertragungsrechte gespeist. Entsprechend werden die circa 168 Mio. Euro gemäß dem jeweiligen Wert des Fernsehmarktes, den die Vereine vertreten, anteilig ausgeschüttet. Die Prämien werden je nach Weiterkommen der Vereine unter den Vertretern der jeweiligen Nation aufgeteilt.

Europa League: Solidaritätszahlungen an die ausgeschiedenen Teams

Auch die Teams, die es nicht in die Gruppenphase der Europa League geschafft haben, bekommen ein Stück vom Kuchen ab, insgesamt werden 107,5 Mio. Euro an die Vereine in der Qualifikationsrunde ausgeschüttet mit folgendem Verteilungsschlüssel:

  • Vorrunde: 220.000 Euro
  • Erste Quali-Rund: 240.000 Euro
  • Zweite Quali-Runde: 260.000 Euro
  • Dritte Quali-Runde: 280.000 Euro
  • Playoffs: 300.000 Euro (nur für die ausgeschiedenen Vereine)

Europa League 2019/20: Die Termine im Überblick

Am Donnerstag, dem 19. September 2019, beginnt die neue Saison in der Europa League. Nach sechs Spieltagen in der Gruppenphase geht in die K.o.-Phase. Das Finale findet schließlich am 27. Mai 2020 in Danzig, Polen, statt.

DatumRunde
19. SeptemberGruppenphase, 1. Spieltag
3. OktoberGruppenphase, 2. Spieltag
24. OktoberGruppenphase, 3. Spieltag
7. NovemberGruppenphase, 4. Spieltag
28. NovemberGruppenphase, 5. Spieltag
12. DezemberGruppenphase, 6. Spieltag
20. FebruarZwischenrunde, Hinspiel
27. FebruarZwischenrunde, Rückspiel
12. MärzAchtelfinale, Hinspiel
19. MärzAchtelfinale, Rückspiel
9. AprilViertelfinale, Hinspiel
16. AprilViertelfinale, Rückspiel
30. AprilHalbfinale, Hinspiel
7. MaiHalbfinale, Rückspiel
27. MaiFinale in Danzig, Polen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung