-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Team: Nationalspieler erspielen bei Günther Jauch 221.000 Euro für gute Zwecke

SID
Fünf Spieler und DFB-Direktor Oliver Bierhoff waren bei "Wer Wird Millionär?" zu Gast.

221.000 Euro haben fünf Spieler der deutschen Nationalmannschaft und DFB-Direktor Oliver Bierhoff bei der RTL-Show "Wer Wird Millionär?" für gute Zwecke erspielt.

Den größten Teil der Spendensumme gewannen die Profis Niklas Süle (Bayern München) und Lukas Klostermann (RB Leipzig), die in der am Montagabend ausgestrahlten Sonderausgabe des TV-Quiz erst bei der 500.000-Euro-Frage passen mussten und den "heißen Stuhl" bei Moderator Günther Jauch mit 125.000 Euro verließen.

Leon Goretzka und Joshua Kimmich (beide Bayern München) konnten in der Aufzeichnung bis einschließlich der 64.000-Euro-Frage alle Aufgaben lösen. Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp und Bierhoff steuerten immerhin noch 32.000 Euro bei.

Allen Teams stand unter anderem Barbara Schöneberger als Telefonjoker zur Verfügung. Außerdem bildeten einige DFB-Mitarbeiter ein Mini-Publikum.

Für Kimmich und Goretzka war bei der Frage, für welche Spezialität ein Baum mindestens 30 bis 40 Jahre alt werden müsse, Schluss. Die richtige Antwort wäre Ahornsirup gewesen.

Niklas Süle: "Was ist eine Monarchin?"

Trapp und Bierhoff brachen bei der Frage "Sobald bei Nebel die Sichtweite im Auto weniger als 50 Meter beträgt, gilt: Nebelschlussleuchte einschalten und nicht schneller als...?" ab. Auf die richtige Antwort (50 km/h) kam Trapp trotz kürzlich bestandener Führerscheinprüfung nicht.

Klostermann und Süle scheiterten erst bei der Frage, welche Instrument bei einem großen Orchester den Ton angebe. Die beiden Abwehrspieler waren sich bei den Antwortmöglichkeiten Oboe, Trompete, Klavier und Kontrabass zu unsicher.

Klostermann und Süle sorgten obgleich ihrer vergleichsweise hohen erspielten Summe für Gelächter in den sozialen Medien. ­Einmal, weil sie den Pfandpreis für eine Flasche Bier nicht kannten. Einmal, als Süle fragte: "Was ist denn eine Monarchin?"

Schon am Dienstag sind die Fußballprofis wieder auf bekanntem Terrain gefragt. In Köln empfängt die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League die Schweiz (20.45 Uhr im LIVETICKER).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung