Fussball

Champions League, Spielplan: Termine und Teams

Von SPOX
Die Champions League kehrt nach der Corona-Zwangspause zurück.

Die Champions League kehrt nach der Corona-Zwangspause zurück. Bevor das Blitzturnier in Portugal steigt, werden die fehlenden Achtelfinal-Rückspiele ausgetragen. SPOX zeigt Euch alle Termine und Paarungen.

Jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN sichern und über 100 Einzelspiele der Champions League pro Saison live verfolgen!

Champions League, Finalturnier: Termin, Datum, Austragungsort

Weiter geht's in der Champions League am 7. August. Ausgetragen werden dann die vier noch fehlenden Achtelfinal-Rückspiele, von denen jeweils zwei am 7. und 8. August in den Stadien der Heim-Teams stattfinden.

Das Finalturnier wird ab dem Viertelfinale in den Stadien von Benfica und Sporting Lissabon (Estadio da Luz und das Estadio Jose Alvalade) ausgespielt. Das K.o.-Turnier, das im Format einer Weltmeisterschaft ähnelt, beginnt am 12. August und endet mit dem Finale am 23. August.

Champions League: Spiele, Begegnungen, Paarungen

Unter anderem empfängt der FC Bayern München den FC Chelsea im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals. Das Hinspiel gewann der Rekordmeister in London mit 3:0. Bereits in der Runde letzten acht stehen RB Leipzig, Atletico Madrid, Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo. Titelverteidiger FC Liverpool ist ebenso wie der BVB ausgeschieden.

  • Die noch ausstehenden Achtelfinals:
DatumHeimGastHinspielergebnis
7./8. AugustManchester CityReal Madrid2:1
7./8. AugustBayern MünchenFC Chelsea3:0
7./8. AugustJuventus TurinOlympique Lyon0:1
7./8. AugustFC BarcelonaSSC Neapel1:1

Champions League 2019/20: Zeitplan bis zum Finale

Nach den Achtelfinal-Rückspielen geht es in Lissabon weiter. Dann treffen bis vom 12. bis 15. August täglich um 21 Uhr zwei der verbliebenen acht Teams aufeinander.

RundeDatum
Achtelfinal-Rückspiele7. und 8. August
Viertelfinale12.-15. August
Halbfinale18.-19. August
Finale23. August

Champions League: Modus des Finalturniers

Der Modus der Königsklasse hat sich aufgrund der Corona-Pandemie massiv geändert. Da die bereits gespielten Hinspiele des Achtelfinals nicht ihre Gültigkeit verlieren sollen, werden die Rückspiele wie gewohnt stattfinden. Die Auswärtstorregel entfällt also nicht.

Ab dem Viertelfinale treffen die Mannschaften nur in einer Partie aufeinander und ermitteln den Sieger auf neutralem Boden in Lissabon.

Nicht spielberechtigt sind dabei neuverpflichtete Spieler. Wenn der FC Bayern auf den FC Chelsea trifft, werden also weder Leroy Sane noch Timo Werner auf dem Platz stehen.

Champions League: Mögliche Viertelfinal-Paarungen

Die möglichen Paarungen für das Viertelfinale wurden bereits ausgelost. Der FC Bayern würde entweder auf den FC Barcelona oder den SSC Neapel treffen. Leipzig muss sich gegen Atletico Madrid beweisen.

DatumHeimGast
12.-15. AugustReal Madrid/Manchester CityOlympique Lyon/Juventus
12.-15. AugustRB LeipzigAtletico Madrid
12.-15. AugustSSC Neapel/FC BarcelonaFC Chelsea/FC Bayern
12.-15. AugustAtalanta BergamoParis Saint-Germain
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung