Cookie-Einstellungen
Fussball

Jonas Hofmann bestätigt Gespräche mit FC Bayern München - auch BVB ein Thema

Von SPOX
Nationalspieler Jonas Hofmann schließt eine Rückkehr zum BVB nicht aus.

Nationalspieler Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach hat einen Austausch mit dem FC Bayern München über einen möglichen Wechsel bestätigt.

"Es gab ein paar Gespräche", sagte Hofmann der Bild. "Und natürlich unterhalte ich mich auch mit Julian Nagelsmann, wenn wir uns sehen, da wir uns von 15 Jahren gemeinsamer Zeit in der Jugend von Hoffenheim kennen. Aber die Gespräche waren nie so weit, dass es konkret wurden."

Der Vertrag des 29-jährigen Außenbahnspielers in Gladbach läuft noch bis 2023. "Ich fühle mich in Gladbach sehr wohl. Aber wie schon oft betont, bin ich ein Typ, der auch gern neue Herausforderungen annimmt und offen für Neues ist", sagte Hofmann.

Vorstellen könnte er sich auch eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub Borussia Dortmund, wo er abgesehen von einer einjährigen Leihe zum FSV Mainz 05 von 2011 bis 2016 gespielt hatte: "Grundsätzlich sollte man ja nie etwas ausschließen. Denn man weiß nie, was die Zukunft für einen bereithält."

Den Weg von Gladbach nach Dortmund war zuletzt Trainer Marco Rose gegangen, der dafür viel Kritik von den Fohlen-Fans einstecken musste. Am Samstag (18.30 Uhr) kommt es zum Wiedersehen. "Ich finde, Marco Rose hat keine Pfiffe verdient", erklärte Hofmann. "Er ist ein super Mensch und hat mit Gladbach Vereins-Geschichte geschrieben und erstmals die K.-o.-Runde der Champions League erreicht."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung