-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Nach Corona-Fall: Schalke vermeldet negative Tests

SID
Der FC Schalke 04 hat sich im Trainingslager in Längenfeld in Österreich auf die neue Saison vorbereitet.

Schalke 04 hat nach einem positiven Coronafall in einer weiteren Testung ausschließlich negative Ergebnisse bekannt gegeben.

Die gesamte Trainingslager-Delegation in Österreich sowie die Mitarbeiter des Team-Hotels, die im für Schalke (VIDEO: So verrückt verkündete Stambouli seine Vertragsverlängerung) reservierten Bereich gearbeitet haben, wurden nach Klubangaben getestet.

Die Königsblauen verkündeten, dass das Mannschaftstraining unter Beachtung aller behördlichen Auflagen fortgesetzt wird. "Um mögliche gesundheitliche Risiken für die Allgemeinheit zu reduzieren, werden die verbleibenden Einheiten in Längenfeld ohne Fans stattfinden", teilten die Königsblauen mit.

Schalke werde auch weiterhin auf detaillierte Angaben zur betroffenen Person verzichten, um deren Privatsphäre zu schützen, gab der Klub bekannt. Am Montag war das Testspiel gegen Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers aufgrund des Coronafalls bei S04 abgesagt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung