Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte - wegen Tedesco: Mehr Geld für Wintertransfers?

Von SPOX
Jochen Schneider will im Winter offenbar einen neuen Stürmer für Schalke 04 verpflichten.

Schalke 04 hofft auf mehr Geld für einen Wintertransfer, wenn unter anderem Ex-Trainer Domenico Tedesco von der Gehaltsliste verschwindet. S04-Trainer David Wagner hat der Premier League eine enorme Strahlkraft zugesprochen und Mark Uth ist weiter auf der Suche nach seiner Form. Hier gibt es News und Gerüchte zu S04.

Schalke 04: Tedesco und Bentaleb bald von der Gehaltsliste?

Der FC Schalke 04 könnte bis zur Winter-Transferperiode bis zu zwölf Millionen Euro an Gehältern einsparen und damit ein Budget für einen Neuzugang schaffen. Eigentlich hatten die Königsblauen bereits im Sommer geplant, einen neuen Stürmer zu verpflichten, die Finanzen ließen dies jedoch nicht zu.

Sollte Ex-Trainer Domenico Tedesco ein Engagement bei Spartak Moskau antreten, wo er von mehreren Medien als möglicher Nachfolger von Oleg Koronov gehandelt wird, könnte S04 den 34-Jährigen von der Gehaltsliste streichen und laut Bild etwa fünf Millionen Euro sparen.

Zudem will Schalke offenbar weiterhin Nabil Bentaleb abgeben. Ein Meniskusriss verhinderte einen Wechsel im Sommer nach Bremen. Im Winter könnte S04 erneut versuchen, den 24-Jährigen loszuwerden, um sein Gehalt von sieben Millionen Euro einzusparen.

Somit hätte Sportvorstand Jochen Schneider ein finanzielles Polster, um eine Verstärkung zu holen. Zuletzt wurde Mariano Diaz von Real Madrid als möglicher Neuzugang gehandelt.

Schalke-Trainer Wagner: Premier League hat enorme Wucht

David Wagner hat offenbar erst nach seiner Entlassung als Cheftrainer von Huddersfield Town festgestellt, welch enorme Strahlkraft die Premier League weltweit hat. "Als ich nach dem Ende in Huddersfield mit meiner Frau auf die Malediven geflogen bin, hat der Zollbeamte gesagt: Hallo, Herr Wagner, schön, dass Sie bei uns Urlaub machen", erzählte der heutige Schalke-Trainer im Interview mit dem SID.

"Auch der Pilot im Wasserflugzeug hat mich mit Namen begrüßt - im hintersten Winkel der Welt. Dabei war ich in der Premier League nur ein kleines Licht", erzählte Wagner weiter. "Da habe ich zum ersten Mal wirklich gespürt, was diese Liga weltweit für eine Vermarktung und eine Wucht hat. Deswegen generiert sie auch wahnsinnige Einnahmen, holt sich für das viele Geld aber nicht nur Spieler, sondern auch ganz viel Know-how."

2017 führte er Huddersfiel sensationell in die Premier League, anschließend schaffte er in seinem ersten Jahr in Englands höchster Spielklasse sogar den Klassenerhalt. Im Januar 2019 trennten sich Huddersfield und Wagner jedoch.

FC Schalke 04: Zehn Schalker auf Länderspielreise

SpielerNationalmannschaft
Amine HaritMarokko
Ozan KabakTürkei
Ahmed KutucuTürkei U21
Rabii MatondoWales
Salif SaneSenegal
Juan MirandaSpanien U21
Levent MercanDeutschland U20
Weston McKennieUSA
Suat SerdarDeutschland
Markus SchubertDeutschland U21

Schalke 04, News: Mark Uth "braucht noch Zeit"

Nach seiner Leistenoperation im April ist Mark Uth weiterhin auf der Suche nach seiner Form. In der aktuellen Saison kam der Angreifer auf drei Einsätze in der Bundesliga, zuletzt wurde er beim 1:1 gegen Köln allerdings nach der ersten Halbzeit ausgewechselt.

"Mark hat vorher super trainiert, aber natürlich braucht er noch Zeit, um wieder so richtig reinzukommen", erklärte Sascha Riether gegenüber den Ruhrnachrichten. Der Koordinator der Lizenzspielerabteilung von S04 forderte unterdessen von seinem gesamten Team eine bessere Chancenverwertung in der Offensive.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung