Fussball

Weigl zurück im Lauftraining

SID
Das Saison-Finale und DFB-Pokal-Endspiel verpasste Weigl aufgrund seiner Verletzung

Julian Weigl ist nach seinem Sprunggelenksbruch ins Lauftraining bei Borussia Dortmund eingestiegen. "Ich durfte heute das erste Mal laufen", sagte er am Freitag im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz: "Das ist schon ein Meilenstein. Da macht man die größten Fortschritte."

Läuft die Genesung weiter nach Plan, soll der 21 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler nach der Länderspielpause, die nach dem 2. Spieltag Ende August stattfindet, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Weigl war im Mai am Sprunggelenk operiert worden. "Die Reha war überwiegend positiv. Ich habe keine Rückschläge gehabt, das Bein ist nie dicker geworden. Von daher sind wir voll im Plan", sagte Weigl. In Bad Ragaz stellte sich Weigl den Fragen zahlreicher Journalisten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung