Fussball

Frankfurt mit Profivertrag für Youngster Zorba

SID
Eintracht Frankfurt befördert Furkan Zorba

Eintracht Frankfurt hat den 18 Jahre alten Abwehrspieler Furkan Zorba mit einem Profivertrag ausgestattet. Dies gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Zorba kam 2009 zu den Hessen und bestritt bislang für die U17 und U19 der Eintracht insgesamt 40 Spiele.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Spielpraxis wird der Youngster jedoch weiterhin in der U19 bekommen, wie Sportdirektor Bruno Hübner erklärte: Furkan Zorba ist ein Spieler der seit seinem 11. Lebensjahr bei Eintracht Frankfurt spielt und dort alle U-Mannschaften durchlaufen hat. Sein bestehender Fördervertrag im NLZ wurde aufgrund seiner sportlichen Eindrücke in den letzten Wochen bei den Profis in einen Lizenzspielervertrag umgewandelt. Furkan ist ein Nachwuchsspieler, der viel mitbringt, deshalb möchten wir ihn weiter fördern und ab sofort so oft wie möglich bei den Profis trainieren lassen. Seine Spielpraxis erhält er weiter bei der U19, falls er bei den Profis nicht zum Einsatz kommt."

"In den letzten Jahren habe ich mit meinen Trainern im NLZ sehr hart darauf hingearbeitet, einmal die Gelegenheit zu erhalten, mich bei der Profimannschaft anbieten zu können", freute sich Zorba. "Ich weiß aber auch, dass noch ein langer, harter Weg vor mir liegt."

Furkan Zorba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung