Fussball

Seferovic und Castaignos sollen bleiben

Von SPOX
Luc Castaignos und Haris Seferovic sollen auch in der kommenden Saison für Frankfurt jubeln

Mit Luc Castaignos und Haris Seferovic verfügt Eintracht Frankfurt über zwei begehrte Stürmer, die zuletzt aber nicht wirklich überzeugen konnten. Prinzipiell soll das Duo bleiben - es sei denn ein interessierter Verein greift tief in die Tasche.

Castaignos wurde zuletzt mit Sporting CP in Verbindung gebracht. Laut A Bola soll der Traditionsklub eine Summe von etwa drei Millionen Euro geboten haben. Für die SGE ist das jedoch zu wenig, Gesprächsbereitschft wurde aber trotzdem signalisiert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wenn bis zum 31. August ein gutes Angebot kommt, werden wir darüber nachdenken. Wir schauen jetzt aber auch mal, ob wir das Thema bis zum Winter aufschieben", sagte Finanz-Vorstand Oliver Frankenbach der Bild. Bei Sturmpartner Haris Seferovic stellt sich die Lage ähnlich dar.

"Ich würde mir wünschen, dass jetzt alle über den 31. August hinaus hier bleiben", sagte Trainer Niko Kovac. Sport-Vorstand Fredi Bobic wollte im kicker jedoch "nichts ausschließen".

Eintracht Frankfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung