Cookie-Einstellungen
Formel 1

Hamilton mit erneutem Fauxpas bei Twitter

SID
Jenson Button (r.) und Lewis Hamilton fahren seit 2010 gemeinsam für McLaren
© Getty

Der frühere Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich in dem sozialen Netzwerk Twitter erneut einen Fauxpas erlaubt. "Ich habe gerade gemerkt, dass Jenson mir nicht mehr folgt, das ist eine Schande", teilte der Brite seinen mehr als 1,1 Millionen "Followern" mit und kritisierte seinen Teamkollegen Button.

"Nach drei Jahren als Teamkollegen dachte ich, dass wir einander respektieren, aber das tut er eindeutig nicht. Das Lustige daran ist, dass wir IMMER NOCH Teamkollegen sind!"

Nur eine Stunde später folgte die kleinlaute Entschuldigung. Er habe gerade bemerkt, dass Button ihm bei Twitter sowieso nie gefolgt sei: "Gebt ihm keine Schuld! Ich muss mehr auf Twitter sein!"

Bereits in Spa hatte Hamilton mit der Veröffentlichung der Telemetrie-Daten seines Teams für Unmut bei McLaren gesorgt. Hamilton verlässt McLaren zum Saisonende und fährt 2013 für Mercedes.

Der aktuelle WM-Stand im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung