Serie A-Livestream: Atalanta - SPAL am 10.02.

Von SPOX
Atalanta - SPAL am 10.02.
© DAZN

Am 23. Spieltag der Serie A empfängt Atalanta SPAL im Stadio Atleti Azzurri d'Italia. Für die Gastgeber aus Bergamo ist die Teilnahme an der Europa League das große Ziel.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Atalanta - SPAL am 10.02. um 15:00 Uhr!

Serie A Livestreams

Hellas Verona - Sassuolo am 25.10. um 20:45 Uhr

Duell im unteren Tabellenmittelfeld: In der vergangenen Saison gewann jeweils die Auswärtsmannschaft zu null.

Lecce - Juventus am 26.10. um 15:00 Uhr

Juventus führt die Tabelle ungeschlagen und mit fast perfekter Punkteausbeute an - ein Ausrutscher gegen den Aufsteiger könnte aber bereits bedeuten, dass der Meister Platz 1 verliert, so eng ist Verfolger Inter Mailand dran.
Kommentator: Marco Hagemann

Inter Mailand - Parma am 26.10. um 18:00 Uhr

Im vergangenen Jahr sorgte Parma auswärts bei Inter Mailand für eine Überraschung und gewann 1:0 - können die Gäste nach drei Siegen aus den vergangenen vier Spielen den aktuellen Tabellenzweiten wieder ärgern?
Kommentator: Uwe Morawe

DAZN zeigt die Europa League

Zur Saison 2018/19 vergrößert DAZN sein Angebot. Neben den europäischen Top-Ligen aus Italien und Spanien zeigt DAZN auch Spiele der Champions League sowie Partien aus der Europa League.

Bei der Europa League hat sich DAZN ein umfassendes Rechtepaket gesichert und zeigt alle 205 Spiele des Wettbewerbs. Außerdem könnt ihr bei DAZN bereits kurz nach Abpfiff die Match-Highlights sehen.

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group (heute: DAZN Media) ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung