Primera División-Livestream: Real Madrid - Getafe am 19.08.

Von SPOX
Real Madrid - Getafe am 19.08.
© DAZN

Real Madrid trifft am 1. Spieltag der neuen LaLiga-Saison auf den FC Getafe. Der Champions-League-Sieger aus Madrid muss den Weggang von Cristiano Ronaldo kompensieren, der zu Juventus Turin abgewandert ist. Kann Neu-Coach Julen Lopetegui die Königlichen im Mini-Umbruch zum ersten Sieg der Saison führen?
Moderator: Alex Schlüter / Kommentator: Jan Platte / Experte: Benny Lauth. Vorberichte ab 22:05 Uhr.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Real Madrid - Getafe am 19.08. um 22:15 Uhr!

Primera División Livestreams

Alaves - Leganes am 13.12. um 21:00 Uhr

Granada - Levante am 14.12. um 13:00 Uhr

Real Sociedad - FC Barcelona am 14.12. um 16:00 Uhr

Wenige Tage vor dem Clasico wartet der schwierige Test in San Sebastian auf den Meister - dort kehrte Barcelona zuletzt mit zwei Auswärtssiegen den Trend um, nachdem es zuvor nur einen Punkt aus fünf Spielen gegeben hatte.
Moderator: Tobi Wahnschaffe / Kommentator: Jan Platte / Experte: Benny Lauth

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Was bedeutet DAZN?

Der Begriff DAZN kommt aus dem Englischen und wird "Da Zone" ausgesprochen. Diese Aussprache ist eine Anlehnung an The Zone, was wortwörtlich im Deutschen so viel wie "die Zone" bedeutet.

Gemeint wird damit aber der Zustand, in dem man sich befindet, wenn man Sport schaut und sich komplett auf das Sportereignis konzentriert. Im deutschen Sprachgebrauch kommt der Begriff "Tunnelblick" diesem Zustand am nächsten.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung