Ultimate Fighting Championship-Livestream: Fight Night: De Randamie vs Ladd am 14.07.

Von SPOX
Fight Night: De Randamie vs Ladd am 14.07.
© DAZN

Das Golden 1 Center in Sacramento ist Schauplatz für die UFC Fight Night 155. Im Main Event stehen sich die 35-jährige Germaine de Randamie und die über zehn Jahre jüngere Aspen Ladd im Bantamgewicht gegenüber.
Kommentator: Andreas Kraniotakes

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Fight Night: De Randamie vs Ladd am 14.07. um 02:00 Uhr!

Ultimate Fighting Championship Livestreams

Fight Night: Overeem vs Rozenstruik (Originalkommentar) am 08.12. um 03:00 Uhr

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der Niederländer Alistair Overeem als MMA-Profi unterwegs und trifft jetzt im Schwergewicht in Washington, D.C. auf K.o.-Maschine Jairzinho Rozenstruik - dessen letzte beiden Kämpfe endeten nach 9 und 29 Sekunden.
Kommentator: Sebastian Hackl

DAZN als Heimat von zahlreichen Box-Highlights

DAZN ist stets auf der Suche nach Sport-Highlights, die auf der Plattform übertragen werden können. In diesem Kontext hat der Streaming-Dienst regelmäßig ausgewählte Box-Events im Programm. In der Vergangenheit übertrug DAZN beispielsweise den Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

Wie viel kostet DAZN?

Nach einem Gratismonat im Zuge der Neuregistrierung kostet das Angebot von DAZN 11,99 Euro im Monat. Weitere Kosten fallen nicht an. Ein Abonnement bei DAZN ist monatlich kündbar.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group (heute: DAZN Media) ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung