Cookie-Einstellungen

Der Traum aller Hobby-Kicker

Von SPOX
Ob Superman oder Average Joe - In England darf neuerdings jeder in einem PL-Stadion kicken
© Getty

Be like Wayne Rooney: In England kann man neuerdings in den Stadien der Premier-League kicken. Sehr zum Missfallen der Greenkeeper. Bei der Frauen-WM sucht man den FC Bayern München dagegen vergeblich und in Durban wird für Olympia 2018 gejodelt. Der Blick in die Presse.

Fußball Sonstiges

Während die Spieler von der Insel noch in der Vorbereitung oder im Urlaub sind, stehen die Stadien der Premier League leer. Aber nicht mehr lange. Neuerdings darf jeder mal auf dem heiligen Rasen des Old Trafford kicken.

Premier League: Stadion zu vermieten (11 Freunde)

U-17-WM: Der Junge mit der Traumquote (Süddeutsche Zeitung)

Regionalliga: Wettanbieter steigt bei Türkiyemspor ein (Tagesspiegel)

Türkei: Bestechungsskandal für Fenerbahce (Tagesspiegel)

 

Bundesliga

Hamburger SV: Cooler Wikkinger für die Frauen (Bild)

Werder Bremen: Mielitz auf dem Weg zum Wiese-Nachfolger (Kreiszeitung Syke)

1860 München: Kein Kaffee für Gasttorwart Kampa (Abendzeitung)

 

DFB-Frauen

Die DFB-Ladys sind als Gruppensieger ins WM-Viertelfinale eingezogen. Dennoch stellt sich die Frage: Wo sind eigentlich die Bayern? FCB-Spielerin Tanja Wörle klärt auf und spricht über die Dominanz des starken Geschlechts beim Rekordmeister.

Tanja Wörle: Und wo sind die Bayern? (Abendzeitung)

Fatmire Bajramaj: Der verhinderte Star (Zeit)

Gruppensieg: Auf dem Weg zu alter Stärke (Frankfurter Rundschau)

Gruppensieg: Gewinnerin Grings (Süddeutsche Zeitung)

Kommentar: Auch Schiedsrichterinnen dürfen Fehler machen (Zeit)

Kommentar: Lasst die Profis an die Pfeife! (Zeit)

Kommentar: Alles bestens (Frankfurter Rundschau)

 

Frauen-WM 2011

Äquatorialguinea: Begeisternde Gewitterlage (taz)

Schweden: Streit zur Unzeit (taz)

Kanada: Kein Märchenland (taz)

Marta: Der höchste Klang (Frankfurter Rundschau)

Frauen-WM-Geschichte: Ein Rückblick auf 20 Jahre WM (Frankfurter Rundschau)

Torfrauen: Die Schwachstelle (Frankfurter Rundschau)

 

Olympia-Vergabe

München 2018: Die Chancen, die Gegner (Der Westen)

München 2018: Tag der Entscheidung (Hannoversche Allgemeine)

München 2018: Jodeln für den Olympiasieg (Berliner Zeitung)

München 2018: Wie wichtig Frau Witt wirklich ist (Spiegel)

 

Mehrsport

Trotz Sieg wird Wladimir Klitschko auch in Zukunft kein Bier mit David Haye trinken. Dafür könnte sich bald sein Bruder um den Hayemaker kümmern. Zudem wartet für die ukrainischen Gürteltiere noch ein letztes großes Ziel am Horizont.

Boxen: Scharmützel nach dem Gong (Süddeutsche Zeitung)

Pferdesport: Ein Spiegelei als Alleskönner (Kreiszeitung Syke)

Tennis: Kurioser Held der Serben (Frankfurter Rundschau)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 7. Juli um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: https://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung