Cookie-Einstellungen

Generaldirektor: Der Letzte macht das Licht aus

Von SPOX
Den FC Barcelona plagt ein Finazloch von über 110 Millionen Euro
© Getty

Ex-Präsident Joan Laporta hat dem FC Barcelona einen Schuldenberg von über 400 Millionen Euro hinterlassen. Jetzt hat der Generaldirektor beschlossen, dass keine teuren Spieler mehr geholt werden - und der Letzte im Raum das Licht ausmachen soll. Der Blick in die Presse.

International

Ex-Präsident Joan Laporta hat dem FC Barcelona einen Schuldenberg von über 400 Millionen Euro hinterlassen. Deshalb hat der Generaldirektor neue Sparmethoden beschlossen: Von weniger teuren Transfers bis hin zum Lichtausschalten beim Verlassen des Raums.

Real Madrid: Die Königlichen haben neue Magier (FR)

FC Barcelona: Messi macht das Licht aus (Zeit)

Die Karriere des George Weah:Als King George die Welt regierte (11 Freunde)


Bundesliga

Köln: Heute geht es um die Zukunft (Express)

Hamburg:Bayern putzen - dann Richtung Titel (MOPO)

Bayern: Demoralis und Timoschtschüss (AZ)

 

Fußball - Sonstiges

Fifa-Ethik-Code:"Chip im Geldkoffer" (Tagesspiegel)

Fußball und Hartz IV: Tore fürs Leben (Zeit)

Skandal um WM-Vergabe: Blatters brutalstmögliche Aufklärung (Spiegel)

Nach Bayern-Sieg in der CL: Die irrsten Eigentore aller Zeiten (Bild)

Fußballer in Werbespots: Heuwagen und Kartoffelchips (11 Freunde)


Interviews & Personalien

Uli Hoeneßhat im Interview mit der "tz" dem TSV 1860 München ein Entgegenkommen bei den finanziellen Schwierigkeiten angeboten. Außerdem: Die Fachwelt verehrt "Magier" Mesut Özil nach dessen Champions-League-Auftritt und Faryd Mondragon vergleicht sich mit Jesus.

Uli Hoeneß: "Die Tür für 1860 ist nicht zu" (tz)

Jens Keller: "Ich bin Christian Gross dankbar" (StZ)

Mesut Özil: Der etwas andere Magier (Kicker)

Mesut Özil: "Unser Ziel ist der Titel" (taz)

Edin Dzeko: Nicht Bayern, sondern Juventus? (AZ)

Anatoli Timoschtschuk: Stammplatz oder Abschied (tz)

Marko Arnautovic:Immerhin kurze Haare (11 Freunde)

Faryd Mondragon: Vergleich mit Jesus (Express)

 

Mehrsport

Cleveland Cavaliers: Alptraum Nummer 23 (Spiegel)

Der Golf-Star und das Kraken-Orakel: "Squirt" sagt Kaymers Sieg voraus (RP)

Handball:Offiziell: Löwen wollen Heinevetter (B.Z.)

Boxer Briggs: Kanone mit Kanüle (Spiegel)

Klitschkos fragwürdige Gegner: Blut und Spiele (Spiegel)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Freitag, den 22. Oktober um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: https://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung