Cookie-Einstellungen

"Hau den Gomez!"

Von SPOX
Soll laut Karl-Heinz Rummenigge seinen Unmut mehr im Zaum halten: Mario Gomez
© Getty

In München gerät Mario Gomez immer stärker in die Kritik - der Stürmer allerdings versteht die Welt nicht mehr. In Berlin steht Lucien Favre enorm unter Druck. In Dortmund hat man mit Manuel Neuer einen neuen Lieblingsfeind. In Hamburg herrscht Festtagsstimmung. Der Blick in die Presse.

 

Berliner Krise

Die Hertha gerät in Hoffenheim ganz gewaltig unter die Räder, und Lucien Favre steht mehr denn je mit dem Rücken zur Wand. Einige Fans fordern bereits den Rauswurf des Schweizers. Manager Michael Preetz sieht Gesprächsbedarf.

Hertha: Lucien Favre ist am Ende (BZ)

Hertha: Beklemmende Stille (Berliner Zeitung)

Hertha: Desolat wie die SPD (Tagesspiegel)

Hertha: Favre - verhuscht und verschlissen (Sport1)

Hertha: Was passiert mit Favre? Preetz ohne Antwort (Kicker)

 

Bundesliga

In Hamburg herrscht nach dem Sieg gegen die Bayern Festtagsstimmung. In München dagegen gerät Mario Gomez in die Kritik der Vereinsbosse. Die Bild-Zeitung präsentiert nach dem Revierderby den "King of Pott" und den "King of Krise".

Hamburg: Besser geht nicht (FR)

Hamburg: Live-Ticker: Ze zu Null (11 Freunde)

Hamburg: Das war Rot! Demel klagt Ribery an (Bild)

Leverkusen: Bayer macht's wie die Bayern (RP)

Schalke: Analyse: Magath lacht schon wieder über Bayern (Sport Bild)

Schalke: Magath siegt mit der Methode Klopp (Der Westen)

Schalke: Magath jetzt King of Pott (Bild)

Bremen: Ergebnis statt Erlebnis (FR)

Wolfsburg: Gut genug für Manchester? (taz)

Wolfsburg: Siege, die Sorgen machen (FR)

Bayern: Hau den Gomez (Abendzeitung)

Bayern: Schach dem Fuchs (SZ)

Bayern: Kommentar: Verwundbar (FR)

Stuttgart: Das Krisenmanagement funktioniert (StZ)

Dortmund: Klopp jetzt King of Krise (Bild)

Bochum: Ohne Zeitdruck bei der Trainersuche (RevierSport)

Kommentar: Der Stürmer, Aufzucht und Pflege (FAZ)

 

Personalien / Interviews

In Manuel Neuer haben die Dortmunder Fans seit dem Wochenende einen neuen Lieblingsfeind gefunden. Jerome Boateng hat sowohl Arjen Robben als auch Franck Ribery im Griff - und bekommt nun Lob von Joachim Löw.

Mladen Petric: Der Magier und sein genialer Zauber (Morgenpost)

Ze Roberto: Bayern geärgert, WM verdient (Sport Bild)

Jerome Boateng: Boateng bombastisch (Morgenpost)

Joachim Löw: "Boateng kann jetzt den Sprung schaffen" (Morgenpost)

Manuel Neuer: Eklat! War es ein Kopfstoß? (Bild)

Manuel Neuer: Der neue Lieblingsfeind des BVB (RP)

Manuel Neuer: Falsche Zeit, falscher Ort (FR)

Maniche: Sechs Spiele Sperre drohen (Express)

Julian Schieber: Der kleine Diamant wird größer (StZ)

Udo Lattek: "Das dauernde Hin und Her muss aufhören" (Sport1)

Kim Kulig: Figo ist mein Idol (11 Freunde)

 

Formel 1

Sebastian Vettel: Schmerzhaftes Knöllchen (FR)

Sebastian Vettel: Zu schnell für die Formel 1 (Tagesspiegel)

Sebastian Vettel: Feierabend nach der Spätschicht (FAZ)

Sebastian Vettel: Patzer in der Boxengasse (Spiegel)

Heidfeld geht auf Sutil los: Wir sollten ihm ein Gehirn kaufen (Bild)

 

Mehrsport

Boxen: Haue für den Schwabbel-Ami (Bild)

Boxen: Klitschko: Zu perfekt, um zu gefallen (taz)

Boxen: Warum Klitschko so gut war (Welt)

Boxen: Fluch der Makellosigkeit (Spiegel)

Handball: Pascal Hens wie Luca Toni (Bild)

Eishockey: DEG reißt die Fans mit (RP)

Eiskunstlauf: Ein Versprechen für Vancouver (FR)

Reitsport: Michael Jungs Sternstunde (FAZ)


Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 29. September um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: https://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung