FIFA 20 im Web und in der App: So funktioniert's

Von SPOX
Ab dem 27. September ist die neue Standard Edition von FIFA 20 erhältlich.

Der Release von FIFA 20 rückt näher und auch diesmal könnt Ihr Teile des Spiels im Web und in der App spielen. Wie's funktioniert, erklärt Euch SPOX.

Außerdem: Wann es losgeht mit den FIFA-20-Apps.

FIFA 20: Wann kommt das neue Spiel raus?

Wie bereits von den vergangenen Versionen bekannt, kommen auch für FIFA 20 wieder verschiedene Versionen an verschiedenen Release-Daten raus. Eine Übersicht:

EventDatum
Ankündigung FIFA 2012. Juni 2019
Release FIFA 20-Demovoraussichtlich 12. September 2019
Release FIFA 20 Champions- und Ultimate Edition24. September 2019
Release FIFA 20 Standard Edition27. September 2019

FIFA 20 im Web und in der App

Auch das ist bereits von den Vorgängerversionen bekannt: Man kann viele Funktionen aus FIFA Ultimate Team (FUT) in der Web-App am PC und in einer App auf dem Smartphone (Achtung: nur Android und iOS) nutzen. Die genauen Funktionen seht Ihr hier:

  • Items und Spieler auf dem Transfermarkt kaufen und verkaufen
  • Squad-Building-Challenges (SBCs) lösen
  • die FUT-Mannschaften und Klub-Items verwalten
  • Spieler-Packs kaufen
  • wöchentliche Prämien abholen und einlösen
  • die neuen, in FIFA 20 eingeführten Vereinsanpassungen treffen
  • Spieler vor dem Verwenden in SBCs "schützen", also ausblenden
  • das eigene Team mittels spezieller URLs mit Freunden oder der ganzen Welt teilen

Um loszulegen, braucht Ihr Euch lediglich die App herunterladen, Euch mit Eurem EA-Account einloggen und die Sicherheitsabfrage bestehen.

FIFA 20 in Web und App: Wann geht's los?

Noch ist nicht offiziell bekannt, wann genau die Apps in den Stores verfügbar sind. Die bisherigen Erfahrungen zeigen jedoch, dass die App zumeist am Mittwoch in der Vorwoche des Releases rauskam. In diesem Jahr wäre das der 18. September. Unterschiede gab es in der Vergangenheit zwischen Web-App und Smartphone-App, Zweitere kam zuletzt meist einen Tag später in die Stores.

Etwas kompliziert wird das ganze zusätzlich durch den so genannten Early-Access. Dieser ist nur für Spieler, die bereits in FIFA 19 aktiv waren und dort vor dem 1. August einen FUT-Klub gegründet haben, verfügbar. Seid Ihr in diesem erlesenen Kreis, könnt Ihr nach Download der App sofort loslegen und Euren Klub managen.

Seid Ihr allerdings neu dabei, könnt Ihr die App zwar frühzeitig herunterladen, sie aber nicht nutzen. Euer Zugang wird dann erst nach dem ersten Einloggen in FUT bei FIFA 20 freigeschaltet, also frühestens am Tag des Releases von FIFA 20 (24./27. September).

FIFA-20-Apps: Weitere wichtige Infos

  • Der Download und die Nutzung der Apps sind kostenfrei.
  • Innerhalb der Apps ist es nicht möglich, Spiele zu bestreiten.
  • Der Kauf von FIFA-Points ist nicht möglich.
  • Gerade zum Start der Apps ist mit Problemen (unter anderem beim Login) zu rechnen.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung